Logout

Pflegeausbildung macht´s möglich

Professionelle Pflege. Ein Beruf mit Zukunft. Für mich und die Menschen, die auf mich zählen.

Pflege ist Teamarbeit - mit Patient*innen, mit Kolleg*innen und den anderen Berufsgruppen. Als Team engagieren wir uns für die Menschen, die auf uns zählen. Unser persönliches Engagement bestimmt die Qualität unserer Pflege, und der Dank und das Feedback der Patient*innen ist der Motor unserer Arbeit.

#Pflegeausbildung: Macht Sinn!

Im September haben 120 neue Auszubildende den ersten Schritt in den Pflegeberuf gemacht - aus vielfältigen Gründen, mit hoher Motivation.

Zur generalistischen Pflegeausbildung
Neustart mit 54 Jahren

Vom Maschinenbaumeister zum Pflegefachmann: Nach 30 Jahren im Beruf, wollte Hans nochmal ganz neu durchstarten - mit einer fundierten Pflegeausbildung.

„Ich habe mich an meinen Zivildienst im ambulanten Pflegedienst erinnert. Das möchte ich wieder machen - aber jetzt als ausgebildeter Pflegefachmann.“
Hans
Zur Ausbildung zur Krankenpflegehilfe
KPH statt FSJ!

Egal ob Realschulabschluss, Abi oder Fachabi, für viele stellt sich danach die Frage: Was mache ich jetzt? Erstmal was Sinnvolles, denkt sich Martha und macht die einjährige Ausbildung zur Pflegefachhelferin.

„Schließlich hat man nach nur einem Jahr eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Tasche.“
Martha

„Ein total abwechslungsreicher Beruf!“

In der Pflegeausbildung gehen Theorie und Praxis Hand in Hand

„Wir sind nah am Menschen. Wir helfen den Patientinnen und Patienten, wieder selbstständig und natürlich auch gesund zu werden. Natürlich ist aber auch wichtig, dass man sich dafür interessiert und selbst mitarbeitet.“
Charlotte und Sophia über ihre Ausbildung
Meldung
17.05.2022

100 helfende Hände zur Unterstützung

Die München Klinik investiert in die Entlastung der Pflegenden von pflegeunterstützenden Tätigkeiten. 55 Stellen im Pflegeservice sind zu besetzen.

Zur Meldung
Meldung
11.05.2022

Was sich für die Pflege ändern muss

Was die München Klinik für die Pflege tut und was sich unserer Meinung nach langfristig für die Pflege und im Gesundheitssystem ändern muss.

Zur Meldung

Wir orientieren uns an der Definition des International Council of Nurses

„Professionelle Pflege umfasst die eigenverantwortliche Versorgung und Betreuung, allein oder in Kooperation mit anderen Berufsangehörigen, von Menschen aller Altersgruppen, von Familien oder Lebensgemeinschaften, sowie Gruppen und sozialen Gemeinschaften, ob krank oder gesund, in allen Lebenssituationen (Settings). Pflege umfasst die Förderung der Gesundheit, die Verhütung von Krankheiten und die Versorgung und Betreuung kranker, behinderter und sterbender Menschen. Weitere Schlüsselaufgaben der Pflege sind die Wahrnehmung der Interessen und Bedürfnisse (Advocacy), die Förderung einer sicheren Umgebung, die Forschung, die Mitwirkung in der Gestaltung der Gesundheitspolitik sowie das Management der Patientenversorgung und des Gesundheitswesens, sowie in der Bildung.“
International Council of Nurses, 2010

Schulsekretariat
Tel. +49(0)89 3068 7801
Fax +49(0)89 3068 7803
E-Mail: krankenpflege(at)akademie-mk.de

Bewerbercenter
Tel. +49(0)89 3068 7713
E-Mail: bewerbercenter(at)akademie-mk.de

 

Im Überblick: die Möglichkeiten an unseren Berufsschulen