Logout

Probleme am künstlichen Knie oder Hüftgelenk? Mögliche Ursachen und was kann man tun?

Dienstag, 24.05.2022 um 17 Uhr - eine Veranstaltung des Endoprothetikzentrums München Klinik Neuperlach

Die Einbringung eines künstlichen Hüft- oder Kniegelenk zählt heute zu den erfolgreichsten Operationen in der gesamten Medizin. Überwiegend halten diese Prothesen heute länger als 25 Jahre. Die Patient*innen sichern sich hierdurch eine hohe Lebensqualität, ihre soziale und individuelle Unabhängigkeit und erreichen regelmäßig ein hohes Aktivitätsprofil. Auch sportliche Betätigung ist mit einem künstlichen Gelenk heute möglich. Trotzdem gibt es auch Verläufe, bei denen die Patient*innen mit dem Ergebnis der Operation nicht zufrieden sind. Die exakte Zuordnung dieser Funktionsstörung auf eine konkrete Ursache ist meist schwierig und erfordert sehr viel Erfahrung. Ob jetzt ohne Operation, mit einem kleinen Eingriff oder mit einer komplexen Wechseloperation die Problemsituation angegangen werden kann, hängt ganz von dem Ergebnis dieser meist komplexen Diagnostik ab.

Der Chefarzt des Endoprothikzentrums der München Klinik Neuperlach Hon.-Prof. med. univ. Pleven Dr. Heinz Röttinger beschäftigt sich seit Jahren mit den Ursachen und der Verbesserung der Diagnostik bei Beschwerden nach künstlichen Gelenken. Er benutzt modernste Technik und hat eigene 3-D Modelle und spezielle Untersuchungsalgorithmen hierzu entwickelt. Unter anderem kann man hierbei erkennen, ob sich markante Abweichungen in den biomechanischen Abläufen beim einzelnen Patient*innen nach Endoprothese im Vergleich zum Zustand vor der Operation eingestellt haben. Prof. Röttinger erklärt die Zusammenhänge und beantwortet die gestellten Fragen.

Weitere Informationen zum Endoprothikzentrum

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme - hier können Sie sich anmelden

Jetzt online anmelden
Dr. Heinz Röttinger
Hon.-Prof. med. univ. Pleven Dr. Heinz Röttinger

Chefarzt

Schalten Sie ein am 24.05.2022 um 17:00 Uhr

Ihre Fragen an uns!

Über unser Fragesystem (rechts) können Sie während der Veranstaltung Fragen stellen. Wir versuchen im Laufe der Übertragung auf alle Wünsche und Fragen einzugehen.

Hier erscheint der Live-Stream
Sie benötigen keine Software, der Vortrag wird hier auf dieser Seite live übertragen. Falls der Live-Stream am 24.5.2022 um 17:00 Uhr hier nicht angezeigt wird, bitten wir darum, diese Seite neu zu laden (hier klicken).

Ihre Fragen an uns!

Hier können Sie uns ab 24.5.2022, 17:00 Uhr Fragen eingeben.