Qualitätsmanagement & Qualitätsergebnisse

Für jeden Patienten werden Daten zur Behandlung dokumentiert und ausgewertet. Die gesetzlich vorgeschriebenen Qualitätsberichte nach §137 waren ein Anfang und geben einen systematischen Überblick über Strukturdaten zu den stationären Patientenzahlen, zu Diagnosen und zu Prozeduren. Die Strukturdaten reichen aber nicht aus, um eine Verbesserung der Behandlungsqualität zu bewirken. Die Behandlungsergebnisse müssen kontinuierlich gemessen, ausgewertet und Maßnahmen zur Verbesserung eingeleitet werden. 

Wir wollen Qualität messbar und somit greifbar machen.

In der München Klinik werden eine Vielzahl von Instrumenten eingesetzt, unter anderem ...

  • ... messen wir regelmäßig die Zufriedenheit unserer Patientinnen und Patienten
  • ... erfassen wir Fehler, um aus ihnen zu lernen (CIRSmedical)
  • ... und lassen wir unser Qualitätsmanagementsystem durch externe Experten prüfen.

Diese Ergebnisse werden nach genauer Analyse genutzt, um unsere Leistungen sowie auch die Patientensicherheit noch weiter zu verbessern.

Darüber hinaus vergleichen wir systematisch unsere Ergebnisse mit anderen Einrichtungen.

Abteilung und Ansprechpartner

Der zentrale Bereich Qualitätsmanagement ist der medizinischen Geschäftsführung des MK zugeordnet.

Leitung zentrales Qualitätsmanagement
Frau Rosemarie Mai
Telefon: 089 9270 2004
E-Mail: rosemarie.mai.server-mail(at)muenchen-klinik.de

Weitere Ansprechpartner der Abteilung Qualitätsmanagement finden Sie direkt an jedem unserer fünf Klinikstandorte:
Qualitätsmanagement Thalkirchner Straße
Qualitätsmanagement Schwabing
Qualitätsmanagement Neuperlach
Qualitätsmanagement Bogenhausen
Qualitätsmanagement Harlaching

Qualitätsmanagementsysteme

Bereits seit Anfang der 90er-Jahre wird Qualität in unserem Unternehmen systematisch weiterentwickelt. Es begann mit der Initiative „Vertrauen durch Qualität“ der Stadt München.

Damit waren wir der Zeit weit voraus, erst viel später forderte dann auch der Gesetzgeber die Einrichtung eines Qualitätsmanagementsystems im Gesundheitswesen.

Die Grundlage für die kontinuierliche Weiterentwicklung bildet der Kreislauf: Planung -> Durchführung -> Kontrolle -> Verbesserung.

Weiterbildung

Die Weiterbildung im Bereich Qualitätsmanagement in der Akademie der München Klinik ist auch externen Teilnehmern zugänglich. Sie wird auch von unseren Nachbarländern genutzt.

Der Qualitätsmanagementkurs des MK wurde in Abstimmung mit der Bayerischen Landesärztekammer umstrukturiert, damit die Weiterbildungszeit für die Zusatzbezeichnung „Ärztliches Qualitätsmanagement“ anerkannt wird.

Darüber hinaus sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Qualitätsmanagements als Referenten in vielfältigen Kursen der Aus-, Fort- und Weiterbildung der Akademie tätig.

Überblick der Qualitätsinitiativen und Qualitätsergebnisse

Vorgestellt: Qualitätsmanagement & Patientensicherheit