Magenkrebs (Magenkarzinom)

Magenkrebs ist eine Tumorerkrankung, bei der die Schleimhautzellen des Magens entarten. Jährlich erkranken rund 15.000 Menschen in Deutschland an diesem Krebs.

Unspezifische Symptome bei Magenkrebs

Magenkrebs zeigt zunächst meist unspezifische Symptome, die die Patienten als harmlos einstufen. Symptome für Magenkrebs sind Appetitlosigkeit, eine Abneigung gegen Fleisch oder neue Unverträglichkeiten z.B. von Kaffee, Obst oder Alkohol.

Später können Magenblutungen auftreten. Der Stuhl färbt sich dann schwarz. Es kommt auch zum Erbrechen von Blut. Engt das Magenkarzinom den Magenausgang ein, leidet der von Magenkrebs Betroffene unter Völlegefühl, Übelkeit und Erbrechen.  

Risikofaktoren zur Entwicklung von Magenkrebs

Neben genetischen Ursachen für den Krebs im Magen spielt vor allem die Ernährung eine Rolle. Nitrate, z.B. in geräucherten oder gepökelten Lebensmitteln, und Aflatoxine, die Gifte von Schimmelpilzen, erhöhen das Risiko für Magenkrebs. Auch Rauchen, Alkohol und zu heiße Speisen schädigen die Magenschleimhaut und können Magenkrebs verursachen.  

Tumorentfernung bei Magenkrebs

Zur Diagnose wird eine Spiegelung des Magens mit der Entnahme von Gewebeproben durchgeführt.

Zur Therapie wird der Tumor entfernt. Bei kleinen Tumoren, die sich noch auf die innerste Magenwandschicht beschränken, geht das endoskopisch im Rahmen einer Magenspiegelung.

Ist der Tumor bereits größer, wird der Magen als Therapie ganz oder teilweise entfernt. Eine anschließende Behandlung durch Chemotherapie kann bei Patienten mit fortgeschrittenem Magenkrebs die Überlebenschancen erhöhen.  

Unsere Spezialistinnen & Spezialisten für Magenkrebs

Prof. Dr. med. Ayman
Chefarzt, Stv. Leitung der Darmkrebs- & Pankreaskarzinomzentren
Prof. Dr. med. Ayman Agha
Prof. Dr. med. Natascha C.
Chefärztin (Allgemein-, Viszeralchirurgie und endokrine Chirurgie)
Prof. Dr. med. Natascha C. Nüssler
Dr. med. Marco
Ärztliche Leitung
Dr. med. Marco Rudolph
Prof. Dr. med. Wolfgang
Chefarzt, Leitung der Darmkrebs- & Pankreaskarzinomzentren
Prof. Dr. med. Wolfgang Schepp
Dr. med. Martin
Leitender Oberarzt, Koordinator der Darmkrebs- & Pankreaskarzinomzentren
Dr. med. Martin Fuchs

Häufig bei uns behandelte Erkrankungen der Organe des Bauchraums