München Klinik Bogenhausen
Neuigkeit
22.06.2020

Erstes Vorhofflimmern-Zentrum

Die Klinik für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin der München Klinik Bogenhausen hat eine besondere Expertise in der Behandlung von Herzrhythmusstörungen und wurde nun von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) erfolgreich als Vorhofflimmer-Zentrum zertifiziert. Damit ist die Bogenhausener Klinik eine von bislang nur acht Kliniken in Deutschland, die mit dem neuen Zertifikat ausgezeichnet wurden.

„In unserem interdisziplinären Herzzentrum setzen wir neue Maßstäbe in der Behandlung von Herzerkrankungen und stellen unseren Patienten die neusten Behandlungsmethoden zur Verfügung. Dass wir jetzt als eine der ersten deutschen Kliniken das Zertifikat Vorhofflimmer-Zentrum erhalten haben, ist eine schöne Bestätigung für die Qualität unserer Arbeit“ freuen sich Prof. Ellen Hoffmann, Chefärztin der Klinik für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin in der München Klinik Bogenhausen und Schwabing und ihr Team über die Auszeichnung.

Klinik für Kardiologie

Sämtliche Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden mit hochmodernen Diagnose- und Behandlungsverfahren interdisziplinär behandelt. Patienten haben im Rahmen von klinischen Studien Zugang zu neuesten und erfolgsversprechenden Therapien. Darüber hinaus ist die Klinik für Kardiologie als TAVI-Zentrum und als Chest Pain Unit zertifiziert.

Kardiologie Bogenhausen
Neuigkeit
18.04.2020

Mobiler CT-Container angeliefert

Die Bundeswehr unterstützt im Kampf gegen das Coronavirus mit einem mobilen CT-Container für eine zeitnahe Diagnostik.

mehr
Neuigkeit
17.04.2020

Mediziner entwickeln zusätzliche Schutzausrüstung

Zusätzlicher Schutz vor infektiösen Krankheiten wie COVID-19 mit neuem Protektionssystem.

mehr

Alle aktuellen Nachrichten in der München Klinik Bogenhausen

Wir berichten über Neuigkeiten, über interessante Themen und zeigen Ihnen die Bilder dazu aus unserer Klinik.

Zum Newsarchiv der München Klinik Bogenhausen