Logout
München Klinik Bogenhausen

Praktika im Pflegebereich

Sie möchten ein Praktikum im Pflegebereich machen, dann finden Sie auf dieser Seite weitere Informationen dazu.

COVID-19: Praktika aktuell nur für Medizinstundent*innen
Auf Grund der aktuellen Covid-19-Situation können wir bis auf weiteres nur immatrikulierte Studenten, im Rahmen des Pflegepraktikums für das Medizinstudium, einsetzen. Die Mindesteinsatzzeit beträgt vier Wochen. Alle anderen Anfragen für ein Praktikum können aktuell nicht bearbeitet werden.

Hinweise während der COVID-19-Pandemie

Praktikant*innen, Hospitant*innen, Famulant*innen, PJ, BFD, FSJ im ärztlichen und pflegerischen Bereich können wir zukünftig nur noch einstellen, wenn diese bei Dienstantritt vollständig gegen Covid 19 geimpft sind oder einen Genesenen Nachweis erbringen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Merkblatt.

PDF-Download Merkblatt

Organisatorische Regelungen

WICHTIG: Sars-Cov-2

Bitte beachten Sie, dass das Praktikum keinesfalls angetreten werden darf, wenn Sie typische Krankheitssymptome haben, die auf eine COVID-19-Erkrankung hinweisen könnten!

Aus organisatorischen Gründen können nur Onlinebewerbungen angenommen werden. Der Zeitraum des Praktikums kann nachträglich nicht mehr geändert werden. Sollte der genannte Zeitrahmen dann doch nicht möglich sein, entfällt das Praktikum. Bitte beachten Sie auch, dass Praktika aus organisatorischen Gründen nur Montags beginnen können.

Schülerpraktikum und Berufsorientierungspraktikum
Die Mindestdauer für ein Pflegepraktikum in der München Klinik Bogenhausen beträgt zwei Wochen. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre, Jugendliche unter 18 Jahren benötigen zusätzlich das Einverständnis der/des Erziehungsberechtigten.

Pflegepraktikum für Medizinstudentinnen und -studenten
Informieren Sie sich im Vorfeld bitte selbst bei Ihrer Universität, welche Formalien eingehalten werden müssen, damit das Praktikum für Ihr Studium angerechnet wird (i.d.R. mind. 3 x 30 Tage, oder 1 x 90 Tage). Es liegt in Ihrer Eigenverantwortung, darauf zu achten, den richtigen Zeitraum im Praktikumsbewerbungsbogen (LINK) anzugeben. Im Krankheitsfall können Sie die Tage nachholen, allerdings nur am Wochenende bzw. direkt im Anschluss an das Praktikum.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Wenn Sie sich für ein Praktikum bei uns interessieren, lesen Sie sich bitte die "Informationen zum Praktikum". Nachdem Sie dies getan haben, können Sie Ihren ausgefüllten Bewerbungsbogen zusammen mit Ihrem Lebenslauf an die jeweils zuständige Bereichsleitung für Ihr gewünschtes Fachgebiet senden.

Beachten Sie bitte eine Vorlaufzeit von ca. 6 Wochen bis zum Praktikumsbeginn, kurzfristige Anfragen können nicht berücksichtigt werden. Die Fachgebiete sehen Sie im Anschluss aufgelistet. Bitte geben Sie noch zwei Alternativfachgebiete an, da nicht garantiert werden kann, dass das gewünschte Fachgebiet noch Kapazitäten frei hat.

AnsprechpartnerInnen für Schülerpraktikanten und MedizinstudentInnen

Weiteres Verfahren bis zum Ende des Praktikuns

Sobald wir eine Entscheidung über Ihre Bewerbung getroffen haben, melden wir uns direkt bei Ihnen. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass wir Ihnen wegen der unterschiedlichen Zuständigkeitsbereiche in der Entscheidungsphase keine telefonische Auskunft geben können.

Verfahren nach einer Zusage
Sobald Sie von der zuständigen Bereichsleitung eine Zusage erhalten haben, benötigen Sie folgende Unterlagen:

Bei unvollständigen Unterlagen ist ein Praktikumsbeginn nicht möglich!

Am ersten Praktikumstag kommen Sie bitte um 8:45 Uhr mit Ihren vollständigen Unterlagen zu der Station, die auf Ihrer Zusage angegeben ist.
Wichtig für einen guten Start: Nagellack und künstliche Nägel  sind in der Pflege nicht erlaubt. Fingernägel müssen kurz und rund geschnitten sein.

Bitte drucken Sie sich auch die "Wichtigen Informationen" aus und lesen Sie sich diese sorgfältig durch. Bei weiteren Fragen diesbezüglich wenden Sie sich bitte an die zuständige Bereichs- bzw. Stationsleitung. Im Anhang der Praktikumsvereinbarung bestätigen Sie deren Kenntnisnahme.

Verpflegung
Sie bekommen an Ihrem ersten Praktikumstag eine Identcard für Praktikanten ausgehändigt. Mit dieser Karte erhalten Sie kostenfrei ein Mittagessen in unserem Personalrestaurant.

Ende des Praktikums
Im Anschluss an Ihren letzten Praktikumstag geben Sie bitte den fertig ausgefüllten Laufzettel und Ihre Identcard bei der Bereichs- bzw. Stationsleitung ab. Dort erhalten Sie auch Ihre Praktikumsbestätigung.

Downloads

Wissenswertes und Interessantes rund um unseren Standort im Münchner Nord-Osten