Dr. med. Christine Makowski

Oberärztin der Station Neuropädiatrie, Diabetes

Zertifikate

  • Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
  • Schwerpunkt Neuropädiatrie
  • Weiterbildungsermächtigung für 1 Jahr Kinder- und Jugendmedizin
  • Weiterbildungsermächtigung zur Weiterbildung im Schwerpunkt Neuropädiatrie (36 Monate)
  • Schwerpunktprüferin Neuropädiatrie
  • EEG-Prüferin (Ausbildungsberechtigung und Leiterin EEG Prüfungszentrum) der Deutschen Gessellschaft für klinische Neurophysiologie
  • Zertifikat Epileptologie plus
  • Fachkunde Strahlenschutz
  • United States Medical Licensure Exam (USLME) Step 1 & Step 2

Spezialinteresse

Neuropädiatrie, Epileptologie, Neurometabolische Erkrankungen, Mitochondriopathien

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Neuropädiatrie
  • Deutsche Gesllschaft für klinische Neurophysiologie
  • Deutsche Gesellschaft für Epileptologie
  • Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ)
  • Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
  • Ärztlicher Kreis- und Bezirksverband München (ÄKBV)

Akademisches Curriculum

1994

Promotion am Institut für Geschichte der Medizin, Charité - Universitätsmedizin, Berlin: "Eugenik, Sterilisationspolitik und Bevölkerungspolitik in der nationalsozialistischen Parteipresse"

Beruflicher Werdegang

1986-1993

Studium der Humanmedizin and der Medizinischen Universität zu Lübeck und der Freien Universität Berlin (Praktisches Jahr: Krankenhaus Moabit, Berlin; University of London, UK; Tulane University, New Orleans, USA)

1994 -1995

Ärztin im Praktikum, Kinderklinik des Rudolf-Virchow-Klinikums, Berlin

1995 -2001

Assistenzärztin, Kinderklinik Lindenhof, Berlin

2001 -2006

Assistenzärztin, Fachbereich Neuropädiatrie, Kinderklinik des St. Joseph-Krankenhaus, Tempelhof, Berlin

2006 -2008

Oberärztin für Neuropädiatrie/Epileptologie, Eplilepsiezentrum Berlin-Brandenburg

Seit 2008

Leiterin der Station 24ab "Neuropädiatrie/Diabetes", Kinderklinik der TU München, Klinikum Schwabing

 

 

Publikationsverzeichnis

Auszug zum Download