Logout
Meldung
07.02.2020

Elf bestätigte Fälle in Bayern

Alle sieben Patienten in der München Klinik Schwabing sind klinisch stabil

Dreizehn bestätigte Corona-Fälle in Deutschland, davon elf bestätigte Fälle in Bayern. Insgesamt werden weiterhin sieben Patienten mit Coronavirus in der München Klinik Schwabing behandelt. Die meisten Patienten zeigen insgesamt im Verlauf ihres Aufenthalts bei uns lediglich leichte grippeähnliche Symptome, wobei fast alle inzwischen wieder weitestgehend symptomfrei sind. Auch der Patient mit Fieber, bei dem eine Entzündung der Atemwege diagnostiziert wurde, ist in keinem gesundheitlich kritischen Zustand.

„Wir sprechen mit den Patienten ab, was wir über ihren Gesundheitszustand nach außen geben. Sie haben uns gebeten, transparent zu informieren, aber darüber hinaus keine zusätzlichen privaten oder gesundheitlichen Details zu veröffentlichen. Das respektieren wir und daran orientieren wir uns seit Beginn des Aufenthalts“, erklärt der behandelnde Chefarzt Prof. Dr. Clemens Wendtner.

Die klinische Beobachtung aller Patienten dauert an – genau wie die intensive Abstimmung mit den zuständigen Behörden über die Rahmenbedingungen für einen Entlasszeitpunkt. In Testverfahren werden weiterhin Erreger bei den Patienten nachgewiesen.

Infektiologie Schwabing

Wir verfügen über sämtliche diagnostischen Möglichkeiten, um schnell und präzise die Erkrankung zu verifizieren und therapeutische Maßnahmen einzuleiten.  

Infektiologie Schwabing
Unsere Internet-Seite zum Coronavirus

Alles Wissenswerte über das Virus und aktuelle Erkenntnisse.

Coronavirus (2019-nCoV) - Informationen und Links
Meldung
19.08.2022

Neues Laser-Therapieverfahren für Kinder

Dank großzügiger Spenden v.a. von BMW konnte das Lasergerät für die Kinderchirurgie in Schwabing finanziert werden.

mehr
Meldung
09.08.2022

Diabeteszentrum rezertifiziert

München Klinik Neuperlach zum vierten Mal in Folge für höchste Qualität in der Diabetesbehandlung ausgezeichnet.

mehr