Logout
Meldung
10.02.2022

Neues Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat

Prof. Dr. Julia Hauer unterstützt José Carreras Leukämie-Stiftung

Zum internationalen Kinderkrebstag am 15.02. stellen wir Prof. Dr. Julia Hauer vor, die neues Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der José Carreras Leukämie-Stiftung geworden ist. Die renommierte Medizinerin leitet seit Mitte November als Chefärztin das gemeinsame Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der München Klinik und des Klinikums Rechts der Isar. 

„Vielversprechende Erkenntnisse aus der Wissenschaft müssen für Kinder ganz schnell in die medizinischen Therapien einfließen. Denn Kinder haben viele Lebensjahre vor sich, die sie in bestmöglicher Gesundheit verbringen sollen.“
erklärt Prof. Dr. Julia Hauer

Was ist die Aufgabe des Beirats?

Konkret bedeutet die Arbeit im Beirat, dass Projekte, die von der José Carreras Leukämie-Stiftung mit Spendengeldern gefördert werden sollen, von den Mitgliedern im Beirat geprüft werden. Daher besteht der Beirat aus renommierten Leukämieexperten. Erhält ein Projekt zur Erforschung besserer Therapien gegen Leukämie die Expertenzustimmung, wird es von der Stiftung unterstützt.

Forschung im Bereich akuter Leukämie im Kindesalter

Prof. Hauer ist nicht nur im Beirat wissenschaftlich tätig sondern leitet selbst ebenfalls eine Forschungsgruppe. Schwerpunkt ist die Forschung nach möglichen angeborenen genetischen Risiken für bestimmte Krebserkrankungen. Ihr Forschungsinteresse gilt der akuten Leukämie im Kindesalter und dabei der genetischen Prädisposition:

  1. Gibt es einen genetischen Fingerabdruck bei betroffenen Kindern?
  2. Liegt dem ein genetisches Erkrankungsrisiko zugrunde?

Dieses Wissen ermöglicht es, Vorsorgeempfehlungen auszusprechen, um eine Zweiterkrankung zu verhindern bzw. frühzeitig zu erkennen. Zudem könnten Therapien angepasst werden, um schwere Nebenwirkungen zu verhindern oder abzuschwächen. Zusätzlich wird das Immunsystem erforscht, inwieweit es gesteuert werden kann, um eine Leukämie zu verhindern. Daraus abgeleitet könnten Empfehlungen ausgesprochen werden für präventive Maßnahmen bei Kindern mit einem genetischen Risiko.

KinderCampus Schwabing

Schwabing ist weit über die Grenzen Münchens bekannt für seine Expertise in der Versorgung von Kindern und Jugendlichen. Hier wird das komplette Spektrum der Kinder und Jugendmedizin angeboten - auf höchstem medizinischen Niveau und in Kooperation mit dem Klinikum rechts der Isar (TU München). Unsere Patienten bekommen dadurch Zugang zu den modernsten Therapieformen.

Kinderklinik München Schwabing
Meldung
17.05.2022

100 helfende Hände zur Unterstützung

Die München Klinik investiert in die Entlastung der Pflegenden von pflegeunterstützenden Tätigkeiten. 55 Stellen im Pflegeservice sind zu besetzen.

mehr
Meldung
13.05.2022

100 Portkissen für Chemo-PatientInnen

Im Rahmen eines Schulprojektes nähte die 12-jährige Carla 100 Portkissen für unsere PatientInnen, die einer Chemotherapie bedürfen.

mehr