Aktuelle Mitteilung der München Klinik

Neuigkeit
03.03.201613:01 Uhr

Ausgezeichnete Kinderchirurgie in Schwabing


Das Zertifikat „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ bescheinigt der Klinik für Kinderchirurgie an der München Klinik Schwabing nicht nur eine besonders umfassende und altersgerechte medizinische Versorgung, sondern auch hohe Qualitätsstandards bei der stationären Behandlung von Kindern und Jugendlichen.



München, 3. März 2016. Manchmal benötigen schon die Allerkleinsten eine Operation. Das bedeutet oft auch für die besorgten Eltern eine große Anspannung. Doch selbst schwierige Eingriffe führt das erfahrene Team der Schwabinger Klinik für Kinderchirurgie unter der chefärztlichen Leitung von Prof. Dr. Stuart Hosie einfühlsam und mit großer Kompetenz durch. Schonende Anästhesie- und chirurgische Verfahren sichern dabei eine Behandlung, die Schmerzen so gering wie möglich hält und eine rasche Heilung begünstigt. Gleichzeitig wird versucht, den kleinen Patienten und ihren Familien ein Höchstmaß an Geborgenheit zu geben. Dafür hat die Klinik jetzt das Gütesiegel »Ausgezeichnet. FÜR KINDER« erhalten – und das bereits zum vierten Mal in Folge.

Das Zertifikat wird alle zwei Jahre von der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland (GKinD) in Zusammenarbeit mit Vertretern mehrerer kinder- und jugendmedizinischer Fachverbände verliehen. Es bescheinigt eine besonders umfassende und altersgerechte Versorgung. Zur Ermittlung wurde eine Checkliste entwickelt, mit der strukturelle Daten und Qualitätskriterien abgefragt werden. Dazu zählen unter anderem die kontinuierliche ärztliche und fachärztliche Besetzung, ein speziell geschultes Pflegeteam sowie weitere Leistungsangebote aus dem pädagogischen und medizinisch-therapeutischen Bereich. Geprüft wird zudem, ob Netzwerke und Spezialisierungen existieren, die eine Behandlung auch von seltenen oder schwerwiegenden Krankheitsbildern ermöglichen. Darüber hinaus muss eine kinder- und familienorientierte Ausrichtung nachgewiesen werden. Dazu gehört etwa, dass Elternteile von Säuglingen oder Kleinkindern kostenlos aufgenommen und Besuchsregelungen geschaffen werden. Auch die Gestaltung der Räumlichkeiten wird bei der Beurteilung berücksichtigt.

Durch eine regelmäßige Neubewertung der Qualitätskriterien will die GKinD die stetige Verbesserung der stationären pädiatrischen Versorgung unterstützen. Für Eltern, die auf der Suche nach einer geeigneten Klinik sind, bietet das Gütesiegel eine nützliche Orientierungshilfe. Deutschlandweit haben insgesamt 245 Kliniken eine Überprüfung beantragt. Eine Übersicht aller ausgezeichneten Abteilungen gibt es auf der Internetseite www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de.


Mit seinen fünf Standorten in Bogenhausen, Harlaching, Neuperlach, Schwabing und der Thalkirchner Straße sowie den Servicebetrieben Akademie, Blutspendedienst und Medizet bietet das Städtische Klinikum München eine umfassende Versorgung auf höchstem medizinischen und pflegerischen Niveau. Jährlich lassen sich hier rund 150.000 Menschen stationär und weitere 170.000 ambulant behandeln – aus München, der Region und der ganzen Welt. Auch in der Notfallmedizin ist das Städtische Klinikum die Nr. 1: Über 40 Prozent aller Notfälle der Landeshauptstadt werden in den vier Notfallzentren aufgenommen. Mit über 7.000 Beschäftigten, rund 3.300 Betten und vier Häusern der Maximalversorgung ist es Deutschlands zweitgrößter, kommunaler Krankenhausverbund. Alle Kliniken sind entweder Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität oder der Technischen Universität München. In den über 60 Fachabteilungen und weiteren Betrieben gibt es zahlreiche, interessante Einsatzgebiete sowie vielfältige Arbeits- und Entwicklungsperspektiven.

Dateien

Redaktionskontakt

Raphael Diecke
Pressesprecher

Marten Scheibel
Stv. Pressesprecher

Tel. (089) 452279-492 / -495
Fax (089) 452279-749
presse.server-mail(at)muenchen-klinik.de

Folgen Sie uns auf: Twitter · YouTube

Neuigkeit
04.09.2020

Für weiterhin maximale Sicherheit in der Pandemie: München Klinik erweitert etabliertes Sicherheitskonzept

Normalerweise würde sich München um diese Zeit auf die Wiesn vorbereiten, stattdessen bleiben die Stadt und die München Klinik auf eine möglicherweise…

mehr
Neuigkeit
25.08.2020

München Klinik stärkt die Notfallmedizin an allen Standorten

In den vier Notfallzentren der München Klinik in Bogenhausen, Schwabing, Harlaching und Neuperlach werden 40 Prozent aller Notfälle der…

mehr

Ihr Kontakt zur Pressestelle

Telefon: (089) 452279 492
Mobil: 0151 5506 7947
E-Mail: presse.server-mail(at)muenchen-klinik.de

Rufbereitschaft


Für dringende Medienanfragen außerhalb der Bürozeiten sowie am Wochenende und an Feiertagen ist ein Kollege der Pressestelle mobil unter 0151 5506 7947 erreichbar.

Bildmaterial anfordern

Das jeweilige Bildmaterial zu den Presseinformationen kann per E-Mail an presse@muenchen-klinik.de angefordert werden.

Wenn Sie an weiter zurückliegenden Meldungen interessiert sind, setzen Sie sich bitte einfach mit uns in Verbindung.