Aktuelle Mitteilung der München Klinik

Neuigkeit
22.05.201413:59 Uhr

„Intensiv – das Gesundheitsmagazin“ am Samstag zum Thema Geburt

München, 22. Mai 2014. In der nächsten Folge von „Intensiv“, dem Gesundheitsmagazin auf München TV, dreht sich am Samstag alles rund um die Geburt. Zu Gast im Studio stellen die Chefärzte Prof. Dr. Dieter Grab und Dr. Olaf Neumann die Geburtskliniken der München Klinik in Harlaching, Neuperlach und Schwabing vor. Außerdem informieren die Hebamme Lydia Droszd und die Still-und Laktationsberaterin Petra Schwaiger über die Möglichkeiten der modernen Geburtshilfe sowie besondere Angebote für werdende Eltern vor, während und nach der Geburt. Darüber hinaus gibt die Sendung Einblicke in die Arbeit der Schwabinger Kinderchirurgie und das Leistungsspektrum der Kinder- und Jugendmedizin sowie der Frühchen-Station in der München Klinik Harlaching.

Allein im letzten Jahr kam fast jedes dritte Kind in München in einer der drei städtischen Geburtskliniken zur Welt – insgesamt waren es 5.341 Babys. Damit konnte die München Klinik gleichzeitig die höchste Zahl an Neugeborenen in München verzeichnen.

„Intensiv – Das Gesundheitsmagazin“ läuft am Samstag, 24. Mai, um 17.30 Uhr auf München TV. Wiederholt wird die Sendung am Sonntag, 25. Mai, um 18.30, 21 und 00.45 Uhr sowie am Dienstag, 27. Mai, um 17 Uhr, und am Donnerstag, 29. Mai, um 12 Uhr.

Alle bisherigen Folgen – etwa zu den Themen Bewegung, Schlaganfall und Notfallmedizin – sind online über den Youtube-Kanal der städtischen Kliniken unter www.youtube.com/KlinikumMuenchen abrufbar.

Dateien

Das Städtische Klinikum München versorgt mit seinen fünf Standorten Bogenhausen, Harlaching, Neuperlach, Schwabing und der dermatologischen Fachklinik an der Thalkirchner Straße jährlich rund 160.000 Menschen, davon etwa 90 Prozent vollstationär. Der Klinikverbund verfügt über mehr als 3.600 Betten sowie teilstationäre Behandlungsplätze. Gut 80 Prozent der etwa 8.000 Beschäftigten aus über 80 Ländern sind im ärztlichen oder pflegerischen Bereich tätig.


Pressekontakt:


Marten Scheibel, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (089) 5147 6812, Telefax: (089) 5147 6813
E-Mail: marten.scheibel.server-mail(at)muenchen-klinik.de


 

Neuigkeit
04.09.2020

Für weiterhin maximale Sicherheit in der Pandemie: München Klinik erweitert etabliertes Sicherheitskonzept

Normalerweise würde sich München um diese Zeit auf die Wiesn vorbereiten, stattdessen bleiben die Stadt und die München Klinik auf eine möglicherweise…

mehr
Neuigkeit
25.08.2020

München Klinik stärkt die Notfallmedizin an allen Standorten

In den vier Notfallzentren der München Klinik in Bogenhausen, Schwabing, Harlaching und Neuperlach werden 40 Prozent aller Notfälle der…

mehr

Ihr Kontakt zur Pressestelle

Telefon: (089) 452279 492
Mobil: 0151 5506 7947
E-Mail: presse.server-mail(at)muenchen-klinik.de

Rufbereitschaft


Für dringende Medienanfragen außerhalb der Bürozeiten sowie am Wochenende und an Feiertagen ist ein Kollege der Pressestelle mobil unter 0151 5506 7947 erreichbar.

Bildmaterial anfordern

Das jeweilige Bildmaterial zu den Presseinformationen kann per E-Mail an presse@muenchen-klinik.de angefordert werden.

Wenn Sie an weiter zurückliegenden Meldungen interessiert sind, setzen Sie sich bitte einfach mit uns in Verbindung.