Leben und Arbeiten in München

München ist eine bunte und lebenswerte, aber auch teure Stadt. Deshalb unterstützen wir aktuelle und zukünftige Mitarbeiter über die tariflichen Vereinbarungen hinaus mit weiteren sozialen Leistungen und Angeboten. Und Chancengleichheit in Beruf und Karriere ist uns nicht nur ein gesetzlicher Auftrag, sondern ein besonderes Anliegen.

Darf es etwas mehr sein?

Vielfältige Arbeitgeberleistungen - Von der betrieblichen Altersvorsorge bis zum BGM

  • Gehalt nach TVöD-K
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • Münchenzulage zusätzlich zum TVöD (siehe Info unten)
  • Kinderzulage zusätzlich zum TVöD (siehe Info unten)
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Entgeltumwandlungsangebot
  • Jobticket für die öffentlichen Verkehrsmittel (IsarCardJob)
  • Teilzeitangebote (Alle Stellen werden grundsätzlich in Teilzeit ausgeschrieben, außer es liegen schwerwiegende Gründe für eine Ausnahme vor. Zahlreiche Teilzeitarbeitsmodelle sind möglich.)
  • Flexible Arbeitszeit
  • Personalrestaurants in den Klinikstandorten
  • MüKplus: Komfort- und Zusatzleistungen im Fall einer stationären Behandlung in einer unserer Kliniken
  • Übertarifliche Beurlaubungsregelungen
  • Betreuung und Angebote während einer Beurlaubung
  • Beratungsleistungen des pme Familienservice
  • Interne Gleichstellungspolitik 
  • Aktive Schwerbehindertenbetreuung
100%Betriebliche Altersversorgung

▶ Betriebliche Altersversorgung – zu 100 Prozent von der München Klinik finanziert

Extras… im Geldbeutel

▶ Z.B. durch vermögenswirksame Leistungen, Entgeltumwandlung, Zusatzdienste & Poolersatzleistungen - und die volle München-Zulage

Schlauer… durch Weiterentwicklung

▶ kostenlose Fort- & Weiterbildungen in unserer Akademie, auch E-Learning und Online-Bibliotheken

Näherfür Sie und Ihre Angehörigen

▶ Unterstützung in besonderen Lebenslagen – anonym und vertraulich

4.000 €Pro Weiterempfehlung

▶ Prämie bis zu 4.000 Euro für Mitarbeiter, die uns als Arbeitgeberin weiterempfehlen

BGM… für Ihre Gesundheit

▶ Betriebliches Gesundheitsmanagement: vom rückenfreundlichen Arbeiten bis zur Krisenintervention

FairerWir fördern ...

▶ Chancengleichheit und Gleichberechtigung
▶ z. B. Mentoring-Programm für Ärztinnen, Boys‘ Day

Flexiblerfür Ihre Bedürfnisse

▶ Flexible Arbeitszeitmodelle
▶ Wiedereinsteigerprogramm

Die BahnGünstige Tickets ...

▶ … auf dem Weg zur Arbeit kommen Sie mit IsarCard Job und DB Job Ticket gut an

mükplus… für Ihre Gesundheit

▶ Bevorzugte Behandlung und Services bei stationärer Behandlung an einem der Standorte der München Klinik

1.000Wohnungen in München

▶ Belegungsrechte für rund 1.000 Wohnungen im Münchner Stadtgebiet

Netterfür Sie und Ihre Kinder

▶ Kinderkrippe & Kindergarten, Hilfe bei der Suche nach Betreuung, Elder-Care (pme Familienservice)

Die München-Zulage (Ballungsraum-Zulage)

2020: Verdreifachung der Zulage gerade für untere und mittlere Einkommensgruppen

Zum Ausgleich der höheren Lebenshaltungskosten gewährt die Stadt München alle Beschäftigten in den unteren und mittleren Vergütungsgruppen die sogenannte München-Zulage. Ab 01.01.2020 erhalten alle berechtigten Mitarbeitenden der München Klinik die volle Münchenzulage - so wie vorher bereits alle direkt bei der Stadt angestellten Beschäftigten.

Gerade für Pflegekräfte und andere mittlere Einkommensgruppen soll die München-Zulage eine Entlastung schaffen, um sich das Leben in München besser leisten zu können. 

Für viele Kolleginnen und Kollegen heißt das: eine Aufstockung der Zulage auf 270 Euro, andere erhalten erstmals eine Zulage in Höhe von 135 Euro, Azubis bekommen die Zulage in Höhe von 140 Euro. Auch der Kinderbestandteil wird erhöht.

Auch, wenn Sie in Teilzeit arbeiten, erhalten Sie anteilig die Münchenzulage (Grundbetrag und Kinderbestandteil).

Münchenzulage – das Wichtigste im Überblick: Wer bekommt wie viel?

EntgeltgruppeLeistungen - Grundbetrag Leistungen - Kinderbetrag
E1-9c, S1-S14, P5-P12270 Euro + 50 Euro
E10-13, S15-18, P13-16135 Euro + 50 Euro
E14-15135 Euro + 25 Euro
Auszubildende140 Euro + 50 Euro

Mitarbeiterwohnungen bei der München Klinik

Wir wissen, dass bezahlbarer Wohnraum in München gerade für Pflegekräfte sehr wichtig ist und engagieren uns hier. Wir unterstützen aktuelle und zukünftige Mitarbeiter beim Thema Wohnungssuche und Wohnraum.

Das MK verfügt über Belegungsrechte für Wohnungen in München – teilweise sehr zentrumsnah. 

Die Wohnungen kommen sowohl unserer bestehenden Mitarbeiterschaft als auch der Gewinnung neuer Kolleginnen und Kollegen zugute.

Fakten zu unseren Wohnungen für die Mitarbeiterschaft

  • Wir verfügen über Belegrechte an rund 1000 Wohnungen
  • Alle Wohnungen liegen in zentrumsnahen Stadtteilen.
  • Es sind schwerpunktmäßig 1- bis 1,5- Zimmer-Wohnungen, vereinzelt aber auch 2-, 3-, 4- Zimmer-Wohnungen
  • Die Mieten sind aus dem Segment des sozialgeförderten Wohnungsbaus
  • Es werden rund jedes Jahr 150 Wohnungen neu an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vermittelt

Kontakt für interessierte Bewerber/innen

Frau Silvia Möbius, Personalreferentin Pflege

Telefon:(089) 45 22 79-232

E-Mail an Frau Möbius
„Es gibt viele Menschen, die für die kommunale Daseinsvorsorge in München stehen und täglich viel für unsere Bürgerinnen und Bürger leisten. Gerade für Pflegekräfte spielt bezahlbarer Wohnraum eine wichtige Rolle. Deshalb werde ich mich auch weiterhin für geförderten Wohnraum zum Beispiel bei der Entwicklung auf dem Schwabinger Klinikgelände stark machen!“
Oberbürgermeister Dieter Reiter

Aktion: Mitarbeiter werben Mitarbeiter!

Internes Prämiensystem der München Klinik: Wirbt eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter aktiv eine neue Pflegekraft, bedankt sich das Klinikum mit einer Prämie bei der Mitarbeiterin oder dem Mitarbeiter für die erfolgreiche Vermittlung.

Für mehr Männer in der Pflege: Boys' Day

Wie andere Krankenhäuser und Kliniken auch, sind wir mit über 70 Prozent Mitarbeiterinnen ein von Frauen dominierter Betrieb. Nach wie vor fehlen männliche Pflegekräfte.

Um Buben und junge Männer für den Pflegeberuf zu interessieren, nehmen wir jedes Jahr im April am bundesweiten Boys‘ Day teil, der bei uns unter dem Motto „Mehr Jungs in der Pflege!“ steht. Außerdem bieten wir auch Schulpraktika für Buben und junge Männer an, die sich für den Pflegeberuf interessieren.

Informieren Sie sich weiter: Mehr Jungs in der Pflege!

Wir sind bunt und vielfältig

Krankenhäuser sind Orte der Vielfalt, das gilt insbesondere auch in ethnischer Hinsicht. Schon jetzt arbeiten bei uns Kolleginnen und Kollegen aus über 70 Nationen.

Diese Tendenz ist besonders in den Pflegeberufen steigend. Kulturelle Vielfalt ist eine Herausforderung für die Krankenhäuser, aber auch eine Chance, denn sie spiegelt sich bei den Patientinnen und Patienten wider.

Um die interkulturelle Kompetenz zu fördern, bieten wir Interkulturelle Trainings an. Diese unterstützen bei der Teamentwicklung und der Einbindung neuer Kolleginnen und Kollegen in multi-ethnischen Teams.

#DasTeam macht’s möglich. Unsere Pflege im Überblick.