Logout
Die aktuellen Besuchsregeln

Unsere aktuellen Besuchs- und Zugangsregeln

Diese Regeln gelten gesondert und individuell für die Häuser der München Klinik gGmbH.

Zusätzlich zu den vorgeschriebenen Regeln, Verfügungen und Verordungen prüfen wir laufend die Wirksamkeit der aktuellen Maßnahmen. Bitte informieren Sie sich VOR JEDEM BESUCH über die aktuell geltenden Besuchsregeln im jeweiligen Haus. Achtung: ab dem 02.05. gelten angepasste Besuchsregeln!

Allgemeine Besuchsregeln

Besuche bei unseren Patient*innen unter folgenden Voraussetzungen möglich:

  • aktueller negativer Test – unabhängig vom Immunstatus. D.h. alle Besucher*innen (geimpft, genesen, ungeimpft) brauchen einen negativen Corona-Test von einer offiziellen Teststelle (AGS <24h, PCR <48h)
  • 1 Besucher pro Patient*in und Tag, Besucher*innen können tageweise wechseln, Besuchszeiten 14:00 -18:00 Uhr, Besuchsdauer 2 Stunden, FFP2-Maskenpflicht gilt weiterhin

Ausnahmeregelungen gelten NUR in Absprache mit der jeweiligen Abteilung für folgende Bereiche:

  • Partner*in rund um das Thema Geburt und Wochenbett
  • Kinder und Jugendliche
  • Für Patient*innen in besonderen Lebenssituationen, etwa am Lebensende, sind ggf. Sonderbesuchsregeln möglich.

Für Kinder und Jugendliche als Patient*innen sowie unsere Geburtsstationen gibt es eine Regelung für Begleitpersonen. Für Kinder & Jugendliche ist 1 Elternteil als Begleitung (feste Bezugsperson bzw. mitaufgenommen) +  1 Besucher*in pro Patient/Tag erlaubt, der älter als 14 Jahre ist – diese*r kann tageweise wechseln.

Wir bitten um Verständnis, dass nur Personen, die sich an die Hygieneauflagen und die Besuchsregeln halten, ein Besuch erlaubt werden kann. Als Patient*in einer unserer Stationen sprechen Sie bitte mit Ihrer Familie und mit anderen Menschen, die Sie besuchen wollen. Unterstützen Sie uns und schützen Sie sich selbst und andere Patient*innen.

Bestätigung Kostenfreier Coronatest

Für Besucher*innen von Patient*innen sind Corona-Schnelltests weiterhin kostenfrei. Es genügt eine Selbstauskunft ohne Nachweis.

Selbstauskunft Besucher*innen kostenfreier Corona Schnelltest

Zugang für Patient*innen

Sie kommen zu uns

  • als Notfall: keine Zugangsvoraussetzung (kein Test, keine Impfung)
  • Ambulant/zur Sprechstunde: 3G (geimpft oder genesen oder mit Test) – das gilt auch für die medizinisch notwendige Begleitperson. Ausnahmen nur für Kinder & Jugendliche (keine Zugangsvoraussetzung). Die Begleitperson des Kindes muss aber 3G erfüllen.
  • Stationärer Aufenthalt: PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden), Regeln über Station
Mehr in unserem Sicherheitskonzept

Wichtige Hygieneregeln in der Klinik

Während des Aufenthalts in der Klinik gelten folgende Hygieneregeln, deren Einhaltung strikt überwacht wird.

  • FFP2-Maske. Tragen Sie bitte durchgängig eine FFP2-Maske, Mund-Nasen-Schutz reicht nicht!
  • Händedesinfektion. Bitte desinfizieren Sie sich beim Zutritt und Verlassen der Klinik die Hände, sowie nach dem Toilettengang.
  • 1 Besucher-Regel. Nur ein Besucher/in pro Patientenzimmer – bitte melden Sie sich am Stationsstützpunkt an.
  • 2m-Abstand. Halten Sie 2 Meter Abstand, auch zu Ihrem/r Angehörigen.
  • Husten & Niesen. Beachten Sie die Husten- und Niesetikette (Husten/Niesen in ein Einmaltaschentuch, alternativ in Ellenbeuge, dann Händedesinfektion).
  • Besuchsende. Verlassen Sie unaufgefordert nach zwei Stunden die Klinik.

Weitere Informationen im Hinblick auf die aktuelle Pandemie-Situation

Fort- und Weiterbildungen der Akademie
Die München Klinik Akademie führt Fort- und Weiterbildungen je nach aktueller Ampel und unter strengen Auflagen durch.

Durchführung von OPs und Terminen

Während der Corona-Pandemie mussten immer wieder OP-Termine und Behandlungen verschoben werden. Aktuell bieten wir wieder reguläre Eingriffe und Therapien an. Verschobene Eingriffe werden sukzessive nachgeholt. Das gilt für den stationären, ambulanten und tagesklinischen Betrieb.

Termine & Behandlungen. So geht es weiter

Notfallpatienten sind bei uns sicher

Wir haben getrennte Behandlungspfade eingeführt, um nicht-infizierte Patienten zu schützen. Es besteht daher kein erhöhtes Risiko, sich mit Sars-CoV-2 anzustecken. Haben Sie keine Angst und zögern Sie nicht, die 112 zu rufen oder direkt in unsere Notfallzentren zu kommen! 

Weitere Infos im COVID-19-Portal ...

Coronavirus - Informationen für Schwangere

Sie erwarten ein Baby – Sie machen sich Sorgen wegen des Coronavirus? Eins vorweg: Sie werden bei uns sicher und geborgen entbinden können und Ihr Baby ist durch das Virus nicht gefährdet. Alle wichtigen Informationen finden Sie hier.

Zu den Informationen für Schwangere

Coronavirus: Information für stationäre Patientinnen und Patienten

Wir möchten Sie über unsere Sicherheitsmaßnahmen informieren.

Information als PDF herunterladen