Neuigkeit
19.10.2016 08:51 Uhr

Fotoausstellung „Nah weg – weit dran“

Kunst im Klinikalltag bietet die Hautklinik in der Thalkirchner Straße wieder ab 18. Oktober. Das künstlerische Medium diesmal die Fotografie. „Ob nah weg oder weit dran. Das Spiel mit Licht, Farben, Formen und Strukturen begeistert mich“, betont die Künstlerin Petra Bauer-Wolfram. „Das, was man oft erst auf den zweiten Blick wahrnimmt oder auch gerne übersieht, steht im Mittelpunkt“.

Patienten und ihre Besucher, aber ebenso Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind eingeladen, ihren Blick zu schärfen und die Stimmung des Augenblicks, den die Fotos einfangen, zu genießen.

Die Ausstellung ist bis Anfang des Jahres 2017 zu den Besuchszeiten der Klinik geöffnet.

Informationen zur Künstlerin Petra Bauer-Wolfram

Neuigkeit
14.12.2018

Aktuelle Münchner G'schichte

Es sollte eigentlich ein ganz normaler Arbeitstag werden. Doch er begann dramatisch.

mehr
Neuigkeit
11.12.2018

Aktuelle Münchner G'schichte

Die Adventszeit ist für viele Kinder die schönste Zeit des Jahres. Aber gerade jetzt lauern heiße Gefahren auf die Kleinen.

mehr