Logout
Meldung
04.11.2020

Zertifizierung als Herzinsuffizienz Schwerpunktklinik

Die Kardiologie der München Klinik Harlaching baut ihre Kompetenz für Herzerkrankungen weiter aus und wurde nun von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) erfolgreich als Herzinsuffizienz-Schwerpunktklinik zertifiziert. „Damit sind wir die erste Klinik in München, die sich erfolgreich als Herzinsuffizienz-Schwerpunktklinik zertifiziert hat“, betont Prof. Dr. med. Harald Kühl, Chefarzt der Klinik für Kardiologie und internistische Intensivmedizin.

Besonderes Lob gab es von den Prüfern für die interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie für das umfassende Leistungsangebot. Professor Kühl erklärt, dass gerade im letzten Jahrzehnt die Fortschritte in der Herzmedizin zur steigenden Bedeutung der Herzinsuffizienz beigetragen haben. „Früher hatten Patienten mit Herzinfarkt geringere Überlebenschancen. Dank der Fortschritte der modernen Medizin können sie mit dieser Vorerkrankung nun alt werden, mit dem steigenden Alter werden aber die Folgen der Vorerkrankungen einschneidender und bedürfen einer spezialisierten Behandlung." Gerade aufgrund der häufigen Komorbiditäten ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit bei diesen Patientinnen und Patienten wichtig und wird in Harlaching erfolgreich gelebt.

Klinik für Kardiologie

Die München Klinik Harlaching zeichnet der Dreiklang aus Cardiac Arrest Center, Chest Pain Unit (Brustschmerzambulanz) und Herzinsuffizienz-Schwerpunktklinik aus. Hier werden Herzerkrankungen in zertifizierter Qualität umfassend versorgt. 

Kardiologie Harlaching
Meldung
14.06.2022

160.000 Euro für die München Klinik

160.000 Euro spenden real-Beschäftigte aus ihrem Härtefallfonds an die München Klinik.

mehr
Meldung
07.06.2022

Patienten mit Affenpocken-Virus gesund entlassen

Beide Patienten mit Affenpocken-Virus sind genesen und konnten aus der München Klinik Schwabing entlassen werden.

mehr