Neuigkeit
09.01.2020

Wir gratulieren unseren Mädels

6:0 Sieg für die Eishockey-U18 Frauennationalmannschaft

Den Mädels fehlt nur noch ein Sieg gegen Japan, um wieder in die Top-Division aufzusteigen. In die Liga der Top-Mannschaften mit USA, Kanada und Russland. Einen wesentlichen Beitrag, dass die Mädels immer 100 Prozent-Leistung geben können, geben auch unsere Ärzte aus der München Klinik Bogenhausen. Seit 2007 betreuen die Kardiologen sowohl die Frauen-Eishockey-Nationalmannschaft (A-Team) als auch die U18-Frauen-Eishockey-Nationalmannschaft des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. als Mannschaftsärzte.

Bei allen nationalen und internationalen Turnieren ist der Mannschaftsarzt oder die Mannschaftsärztin vor Ort. Auch bei vielen Trainingslehrgängen ist ein Arzt im Einsatz. Zudem stehen sie ganzjährig bei Fragen und Problemen telefonisch in engem Kontakt mit Spielerinnen und Trainerteam und somit auch außerhalb der Trainingslehrgänge und Turniere als Ansprechpartner zur Verfügung.

Zwischen Mannschaft und Ärzten besteht ein enges Vertrauensverhältnis, teils kennen sie sich seit Jahren. Daher fiebern, feiern und leiden PD Dr. Florian Straube, Dr. Manuel Berger, Dr. Anna Schlichting, Dr. Selina Muxel und Dr. Bastian Schneider immer mit den Spielerinnen mit.

Kardiologie Bogenhausen

Leistungsdiagnostik und sportkardiologische Untersuchungen.

Sportkardiologie Bogenhausen
Neuigkeit
01.04.2020

FFP2-Maskenspende der Firma Canadian Solar

Die München Klinik freut sich über die Schutzmaskenspende, die ursprünglich für die Mitarbeiter in China gedacht war.

mehr
Neuigkeit
01.04.2020

Neuer Chefarzt für das Notfallzentrum Schwabing

Dr. Dieter Müller wurde zum neuen Chefarzt des Notfallzentrums an der München Klinik Schwabing berufen.

mehr