Neonatologie, Neugeborenenmedizin

Alle medizinischen Möglichkeiten bei Komplikationen und Risikogeburten

Zusammen mit der Geburtsklinik und den Experten für die vorgeburtliche Diagnostik in der Frauenklinik bildet unsere Neonatologie ein Perinatalzentrum Level 1 – und erfüllt somit die hohen Anforderungen an die technische Ausstattung und die fachliche Expertise, die an diese Zentren der höchsten Kategorie gestellt werden.

Intensive Bemühungen um die Kleinsten, um Frühgeborene und Neugeborene

Betreuung - lange vor der Geburt
Heutzutage ermöglicht die moderne Ultraschalltechnik, dass die Frauenärzte viele Fehlbildungen bereits vor der Geburt (Pränatal) erkennen. Auch eine Geburt von Mehrlingen ist frühzeitig bekannt.

Falls eine Komplikation erkannt oder die Mehrlinge erwartet werden, sind wir in München Schwabing für Sie da. Übrigens: Mehrfach im Jahr werden bei uns Drei- und sogar Vierlinge geboren.

Betroffene Eltern erfahren bei uns dann eine Rundum-Betreuung, die oft schon in den Wochen vor der Geburt auffängt.

Schnelle Reaktion auch im Notfall
Unsere Neonatologie-Station ist direkt verbunden mit dem Kreißsaal und dem Operationssaal, in dem die Kaiserschnitte stattfinden. Auch wenn schnell gehandelt werden muss, sind wir für Kleinsten da!

Expertise bei Erkrankungen und Fehlbildungen
In unserem Perinatalzentrum erhalten insbesondere die Familien eine umfassende universitäre medizinische Versorgung, bei deren Kind eine Fehlbildung erkannt wurde, beispielsweise des Herzens, der Lunge, der Bauchorgane oder des Zentralen Nervensystems.

Ärztliche Leitung

Prof. Dr. Marcus Krüger

Beratung und Kennenlernen vorab bei uns in der Klinik

Bereits in den Wochen vor der Geburt können werdende Eltern mit den Geburtshelfern, den Kinderchirurgen und Kinderärzten wichtige klärende Gespräche führen und sich individuell beraten lassen.

Gemeinsam wägen die Frauen- und Kinderärzte mit Ihnen ab, welches der beste Geburtszeitpunkt für Mutter und Kind ist.

Die Eltern erfahren auf der Station, wie die Mediziner vorgehen werden und welche Perspektiven sie für das ungeborene Kind sehen. Betroffene Eltern können auch einen Blick in die Neonatologie-Station werfen, um einen ersten Eindruck zu gewinnen.

 

Auch komplexe Ursachensuche und Untersuchungen bei Auffälligkeiten

Manche Kinder leiden unter Infektionen, andere an einer behandlungsbedürftigen Neugeborenen-Gelbsucht oder sie zeigen Anpassungsstörungen, weshalb wir sie überwachen möchten.

Im Laufe des Aufenthalts auf unserer Station klären wir in der Früh- und Neugeborenen-Station sorgfältig ab, ob es Erkrankungen gibt, die zu den auffälligen Symptomen oder Schwierigkeiten, sich an das Leben außerhalb des Mutterleibs anzupassen, geführt haben.

Perinatalzentren der höchsten Stufe

Neonatologie-Stationen befinden sich immer dort, wo Kinder geboren werden. Daher besitzt sowohl das Städtische München Klinik Schwabing als auch das Universitätsklinikum Rechts der Isar eine eigene Neonatalogie-Station, die beide zur Kinderklinik Schwabing gehören.

Das medizinisch-pflegerische Konzept und die Kooperation mit Kindermedizinern, Kinderchirurgen und dem Deutschen Herzzentrum sind in den beiden Level-1 Zentren nahezu identisch.

Ergänzende Informationen und Fotos über die Neonatalogie im Rechts der Isar (Stationen 4/3 NI und 4/3 NK und 4/3 N) finden sich hier:

Website der Universitätsklinik Rechts der Isar

Vorgestellt: Neonatologie, Früh- & Neugeborene - Medizin, Mitarbeiter, Kontakte

Neuigkeit
06.12.2019

Frühchenstation wird Ausbildungsstation

Angehende Ärzte und Pflegekräfte übernehmen Versorgung in der Neonatologie.

Zum Newsartikel
Neuigkeit
03.05.2019

Tag des herzkranken Kindes

Jährlich werden in Deutschland 7.000 Kinder mit einem Herzfehler geboren. Eine schwierige Zeit für Eltern und für die Kinder.

Zum Newsartikel