Logout
Meldung
21.02.2020

Coronavirus: Wieder eine Entlassung

Ein weiterer Patient wurde entlassen. Nur noch zwei Patienten auf Station in Behandlung.

Am 21. Februar hat die München Klinik Schwabing einen weiteren Patienten entlassen. Insgesamt sind damit sieben Patienten, die in der München Klinik Schwabing wegen Coronavirus behandelt wurden, gesund und entlassen.

Alle entlassenen Personen sind wieder vollständig gesund, nicht mehr ansteckend und erfüllen alle Entlasskriterien – darunter mehrere negative Tests auf das Coronavirus.

Die München Klinik Schwabing behandelt auf der Station insgesamt noch zwei Menschen mit Coronavirus. Sie alle sind klinisch stabil und weitestgehend symptomfrei und blicken auf Grundlage der Entlasskriterien ebenfalls einer zeitnahen Entlassung entgegen. 

Weitere Informationen zu den Entlasskriterien

Infektiologie Schwabing

Wir verfügen über sämtliche diagnostischen Möglichkeiten, um schnell und präzise die Erkrankung zu verifizieren und therapeutische Maßnahmen einzuleiten.  

Infektiologie Schwabing
Aktuelle Entwicklung in Schwabing

Informationen zur aktuellen Entwicklung in Schwabing auch bei uns auf Twitter:
 

https://twitter.com/muenchenklinik
Unsere Internet-Seite zum Coronavirus

Alles Wissenswerte über das Virus und aktuelle Erkenntnisse.

Coronavirus (2019-nCoV) - Informationen und Links
Meldung
20.05.2022

Erster Fall von Affenpocken in Deutschland

In der Infektiologie der München Klinik Schwabing wird seit dem 20.05. ein Patient mit nachgewiesener Affenpocken Infektion versorgt.

mehr
Meldung
17.05.2022

100 helfende Hände zur Unterstützung

Die München Klinik investiert in die Entlastung der Pflegenden von pflegeunterstützenden Tätigkeiten. 55 Stellen im Pflegeservice sind zu besetzen.

mehr