Neuigkeit
10.10.201811:50 Uhr

Deutsche Herzwochen - Herz aus dem Takt

Das Thema Herzrhythmusstörungen steht im Mittelpunkt der „Herzwochen 2018“. Die häufigste Form ist das Vorhofflimmern; fast 2 Millionen Betroffene leiden in Deutschland darunter. Unbehandelt erhöht sich das Schlaganfallrisiko massiv, die Krankheit kann auch zu einer Herzschwäche führen.

Mittlerweile ist die Erkrankung aber gut behandelbar, gerade im Bereich der Gerinnungshemmer (auch „Blutverdünner“ genannt) hat sich in den letzten Jahren viel getan.

Hören Sie auf Ihr Herz!

Viele Menschen spüren ihr Vorhofflimmern kaum, andere bemerken deutliches Herzstolpern oder leiden an Herzrasen oder Atemnot.

Bewerten Sie Ihr persönliches Risiko und gehen Sie erste Schritte in Richtung Vorsorge und Behandlung. Wir möchten Sie informieren und mit Ihnen sprechen – dafür haben wir ein vielfältiges Programm zusammengestellt.

Herzwoche in Bogenhausen
Das Programm in Bogenhausen
Herzwoche in Harlaching
Das Programm in Harlaching
Herzwoche in Neuperlach
Das Programm in Neuperlach
Herzwoche in Schwabing
Das Programm in Schwabing
Neuigkeit
16.10.2019

Onkologische Expertise erneut zertifiziert

Aufgrund hoher Qualität von der Deutschen Krebsgesellschaft rezertifiziert: Das Brust- und Gynäkologische Tumorzentrum Süd.

mehr
Neuigkeit
16.10.2019

TAVI-Zentrum erneut zertifiziert

Gütesiegel für den kathetergestützten Aortenklappenersatz (TAVI) von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie verliehen.

mehr