Neuigkeit
20.11.2017 10:42 Uhr

Oberbürgermeister Dieter Reiter überreicht Staatspreise an unsere Absolventinnen und Absolventen

Preise und Wertschätzung für Nachwuchskräfte

„Die Basis für jede gute Pflege ist eine qualifizierende und praxisnahe Ausbildung“, betonte Oberbürgermeister Dieter Reiter. Er überreichte am 17. November Staatspreise an Absolventinnen und Absolventen unserer Akademie. Insgesamt 16 junge Menschen haben in diesem Jahr ihre Ausbildung mit Auszeichnung abgeschlossen. Mit ihnen freuten sich Susanne Diefenthal, Arbeitsdirektorin der StKM, und Rainer Ammende, Leiter der Akademie.

Die Bayerischen Staatspreise zeichnen hervorragende Leistungen in der Berufsausbildung mit einem Notendurchschnitt von 1,4 oder besser aus. „Als Oberbürgermeister einer wachsenden Großstadt ist mir die Bedeutung der professionellen Pflege für unser Gemeinwesen sehr bewusst. Daher ist es mir wichtig, Ihnen heute persönlich für Ihre hervorragende Leistung und Ihren Beitrag zur Daseinsvorsorge herzlich zu danken“, betonte Oberbürgermeister Reiter.

An unserer Pflege-Akademie werden jedes Jahr 150 Schülerinnen und Schüler in der Gesundheits- und Krankenpflege mit ihren unterschiedlichen Berufsfeldern ausgebildet. Sie absolvieren den Praxisteil der Ausbildung an unseren Kliniken in Bogenhausen, Schwabing, Neuperlach, Harlaching und in der Thalkirchner Straße.

Wertschätzung für die Pflege

Susanne Sigl ist eine der glücklichen Preisträgerinnen. Sie hat in diesem Herbst ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege mit der Note 1,0 abgeschlossen. Ihre neue Heimat ist die Station K9, die Frühchenstation im Klinikum Harlaching. Hier werden die Kleinsten der Kleinen betreut, die zu früh oder mit geringem Geburtsgewicht zur Welt gekommen sind. Für die Versorgung dieser Babys ist qualifiziertes Fachwissen verbunden mit einer guten Handlungskompetenz und Empathie gefragt.

Die Stationsleitungen Andrea Killiches und Sabrina Weigel haben jetzt mit Susanne Sigl Verstärkung durch eine gut ausgebildete Kollegin im Team bekommen. Susanne Sigl freut sich besonders, dass Oberbürgermeister Dieter Reiter ihr den Staatspreis überreicht hat. „Alle Kolleginnen und Kollegen in der Pflege leisten eine wichtige Arbeit. Ich freue mich, dass unser Engagement diese Wertschätzung erhält.“

Die Trägerinnen und Träger der Staatspreise mit Oberbürgermeister Dieter Reiter und Susanne Diefenthal, Arbeitsdirektorin der München Klinik (2. Reihe von vorne, im Bild in der Mitte)
Foto: Michael Nagy, Presse- und Informationsamt, Landeshauptstadt München

Neuigkeit
14.12.2018

Aktuelle Münchner G'schichte

Es sollte eigentlich ein ganz normaler Arbeitstag werden. Doch er begann dramatisch.

mehr
Neuigkeit
11.12.2018

Aktuelle Münchner G'schichte

Die Adventszeit ist für viele Kinder die schönste Zeit des Jahres. Aber gerade jetzt lauern heiße Gefahren auf die Kleinen.

mehr