Neuigkeit
10.05.201907:56 Uhr

Wie hoch ist Ihr Schlaganfall-Risiko?

Am 10.05. ist Tag gegen den Schlaganfall. 270.000 Menschen erleiden in Deutschland pro Jahr einen Schlaganfall und gehört damit zu den häufigsten schweren Erkrankungen. Neben Behinderungen bleiben bei rund 80 Prozent der Betroffenen neuropsychologische Funktionsstörungen zurück wie z.B. Aufmerksamkeitsstörungen, Gedächtnislücken oder Sprechstörungen. Der diesjährige Tag gegen den Schlaganfall macht auf diese "unsichtbaren" Folgen aufmerksam.

Sind Sie gefährdet?

Die Hälfte aller Schlaganfälle trifft Menschen jenseits des 65. Lebensjahres. Doch aufgrund bestimmter Risikofaktoren kann es auch Jüngere treffen. 15 Prozent aller Schlaganfallpatienten sind jünger als 45 Jahre. Wissen Sie, ob Sie zur Risikogruppe gehören? Mit unserem wissenschaftlich fundierten Schlaganfalltest können Sie Ihr persönliches Risikoprofil ermitteln.

Andere interessierten sich auch für:

INFO: Schlaganfall

Ausführliche Informationen zum Krankheitsbild.

Schlaganfall
Neuigkeit
07.05.2019

Weniger Fehldiagnosen bei Schlaganfall und Schwindel

Das telemedizinische Schwindelprojekt soll helfen, dass Patienten schneller die richtige Therapie erhalten - gefördert vom Gesundheitsministerium.

mehr
Neuigkeit
07.05.2019

Ein Jahr Innovationspartnerschaft

Vor einem Jahr haben die München Klinik und Philips eine besondere Kooperation geschlossen. Eine erste Bilanz.

mehr