Logout
Meldung
16.09.2019

Woche der Wiederbelebung

Lebensretter sein, ist einfach

Ein Herzstillstand kann jeden treffen – direkt oder indirekt. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, einmal im Leben für einen Betroffenen, gerade für einen nahestehenden Freund oder Verwandten, als unmittelbarer Lebensretter gefragt zu sein. Denn mindestens 50.000 Menschen erleiden in Deutschland jährlich einen plötzlichen Herzstillstand und müssen dann sofort, das heißt innerhalb der ersten 5 Minuten, reanimiert werden. Wenn nicht innerhalb von 5 Minuten mit der Herzdruckmassage begonnen wird, sinken die Überlebenschancen für Betroffene massiv.

Beteiligung an der bundesweiten „Woche der Wiederbelebung“

Oft haben potenzielle Lebensretter Angst, etwas falsch zu machen, da der letzte Erste-Hilfe-Kurs schon länger zurückliegt. Dabei kann man bei der Herzdruckmassage nichts falsch machen und jeder Laie darf sie anwenden – falsch wäre nur, nichts zu tun. Die München Klinik veranstaltet deshalb in Kooperation mit der Berufsfeuerwehr München am Freitag, 20. September 2019, vor dem Einkaufszentrum PEP in Neuperlach den „Aktionstag Wiederbelebung“ mit dieser wichtigen Botschaft an alle potenziellen Lebensretter.

Checker Julian beim Erste Hilfe Check

Checker-Reporter Julian war zum Erste Hilfe Check in der München Klinik Bogenhausen.
Aktionstag Wiederbelebung
Programm des Aktionstags
Meldung
18.01.2023

Auch 2022 kamen bei uns die meisten Münchner Babys zur Welt

Die meisten Münchner Kindl kamen in einer unserer Kliniken zur Welt! Das macht uns stolz.

mehr
Meldung
10.12.2022

Gesucht - gefunden: Tim Guderjahn wird kaufmännischer Geschäftsführer der München Klinik

Damit tritt er die Nachfolge von Dietmar Pawlik an, der die München Klinik altersbedingt verlässt

mehr