Logout

Aktuelle Mitteilung der München Klinik

Meldung
18.12.201514:31 Uhr

Regine Sixt und der Fussballstar David Odonkor beschenken schwerkranke Kinder

München, 14. Dezember 2015. Regine Sixt und das Team ihrer Stiftung „Tränchen Trocknen" zaubern schwerkranken Kindern auch in der Advents- und Weihnachtszeit ein Lächeln ins Gesicht. Gemeinsam mit dem ehemaligen Fußballnationalspieler David Odonkor und dem renommierten Magier und Illusionisten Florian Zimmer besuchte Regine Sixt drei Münchner Kinderkliniken und das Haus Atemreich. Dabei wurden sie von einem Nikolaus und einem Weihnachtsmann begleitet. Die Besucher lasen den Kindern die Weihnachtsgeschichte vor und verteilten aus einem großen Schlitten zahlreiche Geschenke, Süßigkeiten und Spielsachen.

Über diesen besonderen Besuch freuten sich die Kinder in den Onkologiestationen der Schwabinger Kinderklinik.

Regine Sixt: Die glücklichen Gesichter so vieler Kinder sind für uns eine einzigartige Bestätigung. Wir freuen uns sehr, dass wir den kleinen Patienten in den Krankenhäusern mit unseren Weihnachtsbesuchen einige unbeschwerte Momente bereiten können. Von Herzen danke ich der Klinikleitung, dass wir die Möglichkeit hatten, schwerstkranke Kinder glücklich zu machen."

Dateien

Redaktionskontakt

Raphael Diecke
Pressesprecher

Marten Scheibel
Stv. Pressesprecher

Tel. (089) 452279-492 / -495
Fax (089) 452279-749
presse(at)klinikum-muenchen.de

Folgen Sie uns auf: Twitter · YouTube

Meldung
26.01.2023

Infektionskrankheiten in Krankenhäusern präsent: Expert*innen raten weiterhin zur Influenza-Impfung

Vor drei Jahren, am Abend des 27. Januar 2020, kam der bundesweit erste Covid-19-Patient in der München Klinik Schwabing an. Mehrere Wochen wurden…

mehr
Meldung
12.01.2023

Deutlich weniger „Münchner Kindl“ in 2022: Geburtenzahl in München Klinik dagegen stabil hoch

Nachdem die Geburtenzahlen im Pandemiejahr 2021 in Deutschland und München sprunghaft angestiegen waren, ging die Geburtenzahl 2022 wieder deutlich…

mehr

Ihr Kontakt zur Pressestelle

Telefon: (089) 452279 492
Mobil: 0151 5506 7947
E-Mail: presse.server-mail(at)muenchen-klinik.de

Rufbereitschaft


Für dringende Medienanfragen außerhalb der Bürozeiten sowie am Wochenende und an Feiertagen ist ein Kollege der Pressestelle mobil unter 0151 5506 7947 erreichbar.

Bildmaterial anfordern

Das jeweilige Bildmaterial zu den Presseinformationen kann per E-Mail an presse@muenchen-klinik.de angefordert werden.

Wenn Sie an weiter zurückliegenden Meldungen interessiert sind, setzen Sie sich bitte einfach mit uns in Verbindung.