Wie hoch ist Ihr Burnout-Risiko?

Mit unserem Selbsttest können Sie kostenlos und schnell Ihr persönliches Risiko für einen Burnout bestimmen.

Burnout kann jeden treffen. Besonders betroffen sind Menschen, die dauerhaftem Stress ausgesetzt sind, schlecht "Nein" sagen können, Perfektionisten sind oder durch ihre Tätigkeit Anerkennung wünschen. Wer an Burnout erkrankt, hat einen Zustand tiefer emotionaler, körperlicher und geistiger Erschöpfung erreicht. Der - mit Hilfe der Burnoutspezialisten der München Klinik entwickelte - Selbsttest fragt 21 wichtige Indikatoren ab und klärt Sie auf.

Was wertet der Test aus?

Der Test bewertet Ihren körperlichen und emotionalen Zustand. 87 Prozent der Deutschen fühlen sich von ihrer Arbeit gestresst. Die Fragen sowie die Auswertung des Risikotests berücksichtigen, dass sich ein Burnout langsam entwickelt.

Die Auswertung zeigt Ihnen Ihre Risiko-Punktzahl an und klärt Sie auf, ob ggfs. eine Untersuchung und Behandlung angeraten wäre, bzw. wo Sie Hilfe finden können.

Der Selbsttest erlaubt eine erste Orientierung
Bitte beachten Sie: Der Burnout-Selbsttest erlaubt nur eine erste grobe Einschätzung. Dieser Online-Test ersetzt keine exakte fachliche Diagnose. Wenden Sie sich hierzu bitte an Ihren Hausarzt, einen Facharzt oder Psychotherapeuten.

Leiden Sie unter Burnout?

Mit dem Fragebogen können Sie Ihr persönliches Risikoprofil bestimmen.

Selbsttest Burnout starten

Informationen zu Experten, Krankheiten und Behandlungen