Logout

Post-Covid-Syndrom (Long Covid)

Long Covid Ambulanz: Hilfe bei Covid-Spätfolgen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre

Long Covid, Post-Covid-Syndrom, postvirales Entzündungssydrom (PIMS) - Langzeitfolgen nach einer Covid-19-Infektion treffen immer häufiger Kinder und Jugendliche. Am MRI Chronische Fatigue Centrum (MCFC) finden Betroffene Hilfe bei Long Covid.

Long Covid bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 25 Jahre

Lange war man davon überzeugt, dass junge Menschen eine untergeordnete Rolle in der Corona-Pandemie spielen. Doch nach oft nur milder oder moderater Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19) kann ein komplexes Beschwerdebild bestehen bleiben - obwohl alle Standarduntersuchungen unauffällig sind. Dieses Long Covid-Phänomen zeigt sich immer häufiger.

Long Covid Beschwerden:

Zu den langwierigen Symptomen des Post-Covid-Syndroms gehören:

  • extreme Abgeschlagenheit (Fatigue)
  • Atem- und Kreislaufprobleme
  • Schlafstörungen
  • und/oder Schmerzen

Diagnose und Behandlung bei Post-Covid-Syndrom (Long Covid)

Was wir tun

In unserer Long Covid-Sprechstunde übernehmen spezialisierte Ärzt*innen die komplexe Diagnostik und leiten eine Behandlung ein. In schweren Fällen kann Long Covid dem ME/CFS sehr ähnlich sein und sollte dann von Experten für Chronische Fatigue mitdiagnostiziert und behandelt werden.

Was wir (nicht) wissen

Die Krankheitsenstehung von Long Covid ist noch Gegenstand der Forschung, in der wir ebenfalls aktiv sind. Die gute Nachricht ist aber: Viele junge Patientinnen und Patienten können sich folgenlos von den langwierigen Symptomen eines Post-Covid-Syndroms erholen.

Sprechstunde

Wir haben in unserem MRI Chronische Fatigue Centrum (MCFC) eine Sprechstunde für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre mit Long Covid etabliert.

E-Mail-Kontakt

Vorgestellt: Kinder-Immunologie - Medizin, Mitarbeiter, Anmeldung