Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Wir sind für alle Kinder da!

In unserer Klinik für Kinder- und Jugendmedizin bieten wir Therapien, die nur wenige Zentren weltweit auf diesem Niveau leisten können. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und konsequenter Forschung auf dem Gebiet der Kindermedizin ermöglichen wir Kindern und Jugendlichen aus München und aus aller Welt eine umfassende und individuell abgestimmte Behandlung.  

Unsere Klinik in Zahlen *

Patienten

Stationär

~ 5.000

Tagesklinik

~ 1.500

Mitarbeiter

Ärzte*innen

57

Pflegekräfte

~ 120

Notfall, Intensiv

Notaufnahme
Intensivstation
Neugeborenen-Intensivstation

Ausstattung

10 Kinderstationen
Kinderdialyse
Mutter-Kind-Station

Schule für Kranke
Kindergarten

Gemeinsam können wir viel für unsere Kinder und Jugendlichen erreichen.

Starke Kooperation im Herzen Münchens

Unsere Klinik in München Schwabing - die Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin - ist eine gemeinsame Einrichtung des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München und der München Klinik Schwabing.

Mit seinen fachlich hervorragend ausgebildeten und erfahrenen Ärztinnen und Ärzten und hochqualifizierten Krankenpflegerinnen und Krankenpflegern setzt sich die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin rund um die Uhr für die Gesundheit und das Wohlergehen ihrer kleinen Patienten ein.

Prof. Burdach, Ärztlicher Direktor im Interview

Universitäre Hochleistungsmedizin und moderne, kindgerechte Versorgung

Wir stellen uns persönlich vor

Veranstaltungen, Neuigkeiten und Ihre Unterstützung

Veranstaltung
Fachpublikum20.10.201914:00 Uhr
Ort: Ort: Siehe Beschreibungstext

Family Kinoday zugunsten der Harl.e.kin-Frühchen-Nachsorge (Schirmherr Oberbürgermeister Dieter Reiter)

Abschiedsveranstaltung von Herrn Professor Grab mit dem Harlekin e.V.

Zur Veranstaltung
Veranstaltung
Fachpublikum22.10.201917:00 Uhr
Ort: München Klinik Harlaching

Neonatologischer Arbeitskreis


Zur Veranstaltung
Neuigkeit
16.09.2019

NEU: Spezialsprechstunde für Jungen

Für Mädchen ist ein nahtloser Übergang vom Kinderarzt zum Frauenarzt ganz normal. Für Jungs fehlt so was noch. Sie erhalten nun ein eigenes Angebot.

Zum Newsartikel
Neuigkeit
10.07.2019

Aktuelle Münchner G'schichte

Tierisch was los in der Kinderklinik: Einmal im Monat darf gekuschelt und gestreichelt werden.

Zum Newsartikel