Unsere Diabetologen in der München Klinik

Sie suchen nach einem guten Diabetologen in München? Unsere Ärzte sind ausgewiesene Spezialisten mit langjähriger Erfahrung in der Diabetologie. Unsere Kliniken gehören zu den erfahrensten Zentren in der Behandlung von Diabetes mellitus und werden von Ärzten und Patienten überdurchschnittlich häufig weiterempfohlen (Quelle: Focus Ärzteliste).

Unsere Klinik in Zahlen *

Mitarbeiter

Ärzte

~ 30

davon Fachärzte

~ 15

Patienten

Stationär

~ 6.000

Ambulant

~ 2.000

Zertifizierungen

Diabeteszentrum

Ambulanzen, Beratung

telefonische Diabetesberatung, Fußsprechstunde, Gefäßsprechstunde, Wundsprechstunde, Diabetesprävention

Unsere leitenden Ärzte (Chefärzte, Oberärzte) der Diabetologie

Es wurden 16 Ärzte & Spezialisten gefunden.

Dr. med. Katrin Allmendinger
Dr. med. Katrin Allmendinger München Klinik Schwabing
Dr. med. Michael Bührlen
Dr. med. Michael Bührlen München Klinik Neuperlach
Dr. med. Florian Großkopf
Dr. med. Florian Großkopf München Klinik Neuperlach
 Elisabeth Kaburidis
Elisabeth Kaburidis München Klinik Bogenhausen
Dr. med. Patrick Kirstein
Dr. med. Patrick Kirstein München Klinik Neuperlach
Dr. med. Gerhard Niedermaier
Dr. med. Gerhard Niedermaier München Klinik Bogenhausen
Prof. Dr. med. Klaus-Dieter Palitzsch
Prof. Dr. med. Klaus-Dieter Palitzsch München Klinik Neuperlach
Prof. Dr. med. Robert Ritzel, Klinik Bogenhausen
Prof. Dr. med. Robert Ritzel, Klinik Bogenhausen München Klinik Bogenhausen
Prof. Dr. med. Robert Ritzel, Klinik Schwabing
Prof. Dr. med. Robert Ritzel, Klinik Schwabing München Klinik Schwabing
Prof. Dr. med. Ludwig Schaaf
Prof. Dr. med. Ludwig Schaaf München Klinik Schwabing
Dr. med. Alexander Wiesmeth
Dr. med. Alexander Wiesmeth München Klinik Schwabing

Zertifizierungen zeugen von hoher Behandlungsqualität

Unsere Kliniken sind aufgrund ihrer hohen Qualität in der Behandlung des Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2 als Diabeteszentrum von der Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziert worden.

Um Patienten immer die neuesten Behandlungen anbieten zu können, führen unsere Diabetologen eigene Forschungsprojekte durch, an denen sie bei Eignung teilnehmen können.

Unsere Experten in der Presse

Unsere Diabetologen sind auch für die Presse gefragte Ansprechpartner und beraten bei fachlichen Fragestellungen.    

TZ
Prof. Dr. med. Klaus Dieter Palitzsch: Diabetes ist kein Zuckerschlecken

TZ
Prof. Dr. Robert Ritzel: Polyneuropathie: Wieso erhöhte Blutzuckerwerte die Krankheit auslösen

Benötigen Sie als Pressevertreter oder Journalist einen Kontakt zu einem Experten? Bitte sprechen Sie uns an.
» Ihr Kontakt zur Pressestelle

Weiterbildungsbefugnisse unserer Diabetologen

Facharztweiterbildung Innere Medizin
  • Axel Nuber 24 Monate
  • Dr. Gabriele Berna 24 Monate
  • Dr. Gerhardt Tiefenböck 24 Monate
  • Dr. Wolfgang Guggemos 24 Monate
  • Dr. Jörg Wiemer 24 Monate
  • Dr. Leonhard Fischbacher 6 Monate
  • Dr. Erwin Glück 18 Monate
  • Prof. Dr. Christoph Dodt 12 Monate
Facharztweiterbildung, Basisweiterbildung Innere Medizin und Allgemeinmedizin (common trunk)
  • Dr. Hans-Jörg Fischer 36 Monate
  • Dr. Gerhardt Tiefenböck 36 Monate
  • Dr. Wolfgang Guggemos 36 Monate
  • Prof. Dr. Clemens Cohen 36 Monate
  • Dr. Leonhard Fischbacher 9 Monate
  • Prof. Dr. Joachim Meyer 36 Monate
  • Prof. Dr. Christoph Dodt 24 Monate
  • Prof. Dr. Robert Ritzel 36 Monate Schwabing, 12 Monate Bogenhausen
  • Prof. Dr. Harald Mudra 36 Monate
  • Prof. Dr. Klaus-Dieter Palitzsch 36 Monate
  • Prof. Dr. Stefan Sack 36 Monate
  • Prof. Dr. Wolfgang Schepp 36 Monate
  • Prof. Dr. Clemens-Martin Wendtner 36 Monate
  • Prof. Dr. Ellen Hoffmann 36 Monate
  • Prof. Dr. Harald Kühl 36 Monate
  • Prof. Dr. Meinolf Karthaus 36 Monate
  • Dr. Markus Dollhopf 12 Monate
  • Dr. Harald Mörtlbauer 12 Monate
  • Dr. Roman Stiller 12 Monate
Facharztweiterbildung Innere Medizin und Endokrinologie
  • Prof. Dr. Robert Ritzel 36 Monate
  • Prof. Dr. Klaus-Dieter Palitzsch 36 Monate
Zusatzbezeichnung Diabetologie
  • Prof. Dr. Klaus-Dieter Palitzsch 18 Monate

Weitere Ärzte - sortiert nach internistischen Fachdisziplinen