Logout

Diabeteszentrum

München Klinik Bogenhausen

Diabetologie Bogenhausen

Ihr zertifiziertes Diabeteszentrum der Deutschen Diabetes Gesellschaft - gerne für Sie da bei Diabetes mellitus Typ1 und Typ2.

Mit der Diagnose Diabetes stehen Betroffene vor viele Fragen - von der akut richtigen Therapie bis zu Alltag und Ernährung. Auch Folgeerkrankungen sind ein Thema. Im Diabeteszentrum der München Klinik Bogenhausen betreuen und behandeln wir Patient*innen mit Diabetes mellitus Typ1 und Typ2 ganzheitlich. Dazu ist nicht immer ein stationärer Aufenthalt notwendig: In unserer Tagesklinik finden Betroffene auch ambulant Hilfe rund um Diagnostik und Therapie. Dabei werden wir nicht müde, neue Behandlungsmöglichkeiten zu erforschen.

DDGQualität mit Siegel

Zertifizierung als Diabeteszentrum & Fußbehandlungs-Einrichtung DDG.

Für Sie da: Stationär, in Tagesklinik & Fußambulanz, bei Schulungen

Von der umfassenden Diagnostik und Therapie bei Diabetes über Schulungen für Typ-1- und Typ-2-Diabetiker bis zur Behandlung des diabetischen Fußsyndroms - wir unterstützen Betroffene dabei, sicher und eigenständig mit ihrer Erkrankung umzugehen.

1 von 3: Pionierklinik für das neuartige REVITA-Therapieverfahren

Als nur eine von drei Klinik in ganz Deutschland führen wir für Patient*innen mit Diabetes Typ 2 das innovative REVITA-Verfahren ein. Dabei handelt es sich um ein schonendes, endoskopisches Therapieverfahren zur Diabetesbehandlung in Zusammenarbeit mit der Gastroenterologie.

Auf einen Blick: unser medizinisches Behandlungsangebot

Ob auf Station, in der Tagesklinik oder Fußambulanz, wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zu einem sicheren Umgang mit Diabetes, bei optimaler Einstellung.

  • REVITA-Therapie bei Typ 2 Diabetis gemeinsam mit der Gastroenterologie
  • Behandlung von Typ 1 und Typ 2 Diabetes mit/ohne Insulin
  • Einstellung und Behandlung von Patienten mit Insulinpumpe
  • Insulinpumpensprechstunde
  • Kontinuierliche Blutzuckermessung mit Zuckersensoren
  • Behandlung des Diabetes in der Schwangerschaft
  • Therapie des Übergewichtes
  • Therapie von Fettstoffwechselstörungen
  • Therapie der ausgeprägten Insulinresistenz
  • Therapie des diabetischen Fußsyndroms
  • Schulungsprogramm für besseren Umgang mit Diabetes

Ihr Diabeteszentrum: zertifizierte Qualität für Diabetes Typ1 und Typ2

State of the Art: Wir behandeln alle Formen des Diabetes mellitus und seine Begleiterkrankungen nach neuestem Stand der Medizin.

Schwer einstellbare Patientinnen und Patienten betreuen wir umfassend in unserer Tagesklinik

Im Diabeteszentrum der München Klinik Bogenhausen bieten wir Ihnen eine individuelle und bestmögliche Versorgung. Wird im Rahmen der Betreuung durch den Hausarzt keine zufriedenstellende Blutzuckereinstellung erreicht, können wir Betroffene mit hoher Krankheitskomplexität in unserer Tagesklinik betreuen. So werden Sie in unserem Krankenhaus der Maximalversorgung tagsüber optimal betreut, eine stationäre Behandlung ist aber nicht erforderlich. Sie können somit abends und am Wochenende in der gewohnten Umgebung bleiben.

Dieses Angebot nutzen vor allem Diabetiker mit Akzeptanzstörungen, Hypoglykämie-Wahrnehmungsstörungen, häufigen Hypoglykämien und diabetischen Folgeerkrankungen.

REVITA: neue Therapieoption für Diabetes Typ 2 Patient*innen

Das neuartige REVITA-Verfahren wird in der München Klinik Bogenhausen als nur einer von drei Klinik in ganz Deutschland durchgeführt.

60 Min.Hitzeverfahren

Einstündiger endoskopischer Eingriff zur Hitzeverödung der Schleimhaut im Zwölffingerdarm. Durchführung durch gastroenterologischen Schwesterbereich. Diabetolog*innen betreuen die Patient*innen davor und danach.

ZieleNeustart der Schleimhaut

Verbesserung der Stoffwechselfunktionen und Reduktion der Insulinempfindlichkeit. Dadurch: Senkung des Blutzuckerspiegels, Regeneration einer Fettleber und Reduktion der Medikamenteneinnahme.

Typ2Voraussetzungen

Vom REVITA-Verfahren profitieren Diabetes Typ2-bedingt adipöse Patient*innen. Diese müssen den Willen mitbringen, ihren Lebensstil nach dem Eingriff dauerhaft zu ändern (ausreichend Bewegung, gesunde Ernährung).

Mehr zum REVITA-Verfahren

Unser Schulungsprogramm: für einen besseren Umgang mit Diabetes

Umfangreiches, strukturiertes Schulungsangebot in Gruppen- und Einzelschulungen für Menschen mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes, einschließlich Ernährungsberatung.

Lebensqualität und Therapiezufriedenheit sind besonders wichtige Säulen unserer Therapiekonzepte. Unser Ziel ist es, einen selbstständigen und sicheren Umgang mit Diabetes zu ermöglichen. Folgeerkrankungen sollen so erst gar nicht entstehen oder im Fortschreiten gebremst werden.

Unsere Diabetes-Schulungen

Täglich finden für 2 Gruppen Schulungen statt.

  • Gruppenschulung für Typ 1 und Typ 2 Diabetes
  • individuelle Diabetesberatung
  • Ernährungsschulung in der Gruppe
  • individuelle Ernährungsberatung z.B. zur Gewichtsabnahme, Fettreduktion
  • Einzelschulung und Behandlung von hochbetagten Patienten
  • Beratung und Behandlung von Jugendlichen
  • Einzelschulung und Behandlung Schwangerer (Typ 1 Diabetes)
  • Einzelschulung und Behandlung des Gestationsdiabetes
  • Schulung und Beratung von Angehörigen
  • psychologische Betreuung und Beratung
  • tagesklinische Betreuung bei ausgeprägter Insulinresistenz


Wir bieten alle Schulungen auf deutsch, arabisch, serbokroatisch und türkisch an.

Unsere Infobroschüre zur Diabetesberatung

Pumpensprechstunde:

Wir bieten Ihnen eine ausführliche Beratung zu Ihrer Insulinpumpe mit und ohne AID.

Termine:

Immer am 3. Mittwoch im Monat.

Weitere ambulante Folgetermine um all Ihre Fragen rund um Ihre Therapie zu beantworten,  sind im selben Quartal möglich.

Terminvereinbarung unter:  089 92702512 

diabetesberatung.kb@muenchen-klinik.de.

Inhalte unserer Schulungen

Unsere Schulungen sind darauf ausgerichtet, praktische Tipps für den Alltag zu geben sowie grundlegende Fragen zu einem Leben mit Diabetes zu klären.

  • Diabetesformen und Behandlung des Typ 2 Diabetes (mit „Diät“, Tabletten, Insulin), Insulinarten
  • zu niedriger Blutzucker (Hypoglykämie)
  • zu hoher Blutzucker (Hyperglykämie)
  • Insulinspritztechnik, Insulinaufbewahrung und Reisen
  • Anleitung zur Fußpflege und Fußgymnastik
  • Verhinderung von Folgeerkrankungen, wichtige Untersuchungen
  • Insulindosisanpassung
  • Diabetesformen und Behandlung, Insulinarten
  • Hypoglykämie, Ursachen, Symptome, Behandlung
  • Hyperglykämie, Verhinderung der Ketoazidose
  • Insulindosisanpassung im Alltag, beim Sport, Krankheit und Fieber
  • Verhinderung von Folgeerkrankungen, wichtige Untersuchungen
  • ausführliche Ernährungsschulung
DOWNLOAD Stundenplan 2023: Schulung - Typ 2 Diabetes

Unsere Schulungstermine 2024

23 - 25. Januar       22 - 24. April          16 – 18 Juli           15 – 17 Oktober

20 - 22. Februar      14 – 16.  Mai          6 – 8 August         19 – 21 November

19 - 21. März           11 – 13. Juni         10 – 12 Sept.         10 – 12 Dezember

Telefonische Anmeldung: (089) 9270-2880

Diabetisches Fußsyndrom: Erhalt des Fußes ist primäres Ziel

Wir sind eine der wenigen zertifizierten Fußbehandlungs­einrichtung DDG in München.

Viele Patienten mit Diabetes mellitus leiden unter verengten oder verschlossenen Beinschlagadern. Der Fuß wird dann nicht mehr ausreichend mit Blut versorgt mit der Folge, dass Verletzungen nicht mehr abheilen.

Neben der Versorgung akuter und chronischer Wunden an den Füßen von Menschen mit Diabetes mellitus ist unser primäres Ziel, die Blutzufuhr im Fuß wieder deutlich zu verbessern, damit Wunden heilen können.

Hier profitieren unsere Patienten in vollem Maße von unserer Spezialisierung im Bereich Gefäßerkrankungen (Angiologie), als wichtiger Teil unserer Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Angiologie.

Mit Hilfe minimal-invasiver Kathetertechniken können wir selbst kleinste Gefäße eröffnen, so dass das betroffene Gewebe wieder mit Blut versorgt und die Wundheilung einsetzen kann.

Für Ihre Anliegen (Fragen, Aufnahme, Termine) stehen wir gerne zur Verfügung

Telefonische Kontaktaufnahme

Wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner:

Sekretariat, Allgemeines: (089) 9270-2111
Stationäre Aufnahme: (089) 9270-3362
Gefäß- & Fußambulanz: (089) 9270-2256
Diabetes-Beratung: (089) 9270-2512
Adipositas-Klinik: (089) 9270-2880

Online-Kontakt. Ihre E-Mail an uns

Bitte nutzen Sie gerne unseren Online-Fragebogen. Das Formular hilft uns den für Sie geeigneten Ansprechpartner auszuwählen.

Endokrinologie & Angiologie - Online: Termine & AnfragenAdipositas Klinik - Online: Termine & Anfragen