Kinder-Onkologie Schwabing

Kinder-Onkologie.

Diagnostik und Therapie von Kindern mit Blut- und Krebserkrankungen

In der Kinderklinik München-Schwabing werden jedes Jahr zwischen 60-80 neu erkrankte Kinder- und Jugendliche mit Krebserkrankungen behandelt. Wir gehören damit zu den größeren kinderonkologischen Zentren in Deutschland und erfüllen die GBA-Kriterien.

Unser Behandlungsspektrum umfasst alle Arten von gut- und bösartigen soliden Tumoren, Erkrankungen des blutbildenden Systems sowie Gerinnungsstörungen, die im Kindes- und Jugendalter sowie bei jungen Erwachsenen auftreten. Neben klassischer Chemo- und Strahlentherapie führen wir auch Knochenmarktransplantationen und zielgerichtete Therapien durch.

Unser Spezialgebiet ist die Diagnostik und Therapie sowie die Erforschung von Knochen- und Weichteilsarkomen im Kindes- und Jugendalter (Ewing Tumore, Osteosarkome, Rhabdomyosarkome). Ein weiterer Schwerpunkt stellendie histiozytären Erkrankungen dar (Hämophagozytische Lymphohistiozytose, Langerhanszell-Histiozytose, seltene Histiozytosen).

Diagnostik und Therapie von Blut- und Krebserkrankungen sind hochkomplex und erfolgen in enger Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team gemäß den Kriterien der Gesellschaft für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie (GPOH). Bei nicht heilbaren Fällen werden die Patienten und deren Familien durch unser Palliativteam „Kleine Riesen“ unterstützt.

Patienteninformation

Ausführliche und gut verständliche Informationen zu den Krebserkrankungen im Kindesalter finden sich unter kinderkrebsinfo.de

Zur Webseite: www.kinderkrebsinfo.de

Die Kinderklinik München Schwabing ist die Universitätskinderklink der Technischen Universität München (TUM). Wir beziehen deshalb neben den Abteilungen der München Klinik gGmbH (MÜK) auch die Spezialabteilungen des Klinikums Rechts der Isar (MRI) der technischen Universität München (TUM) in die Behandlung unserer Kinder mit ein.

In der wöchentlichen interdisziplinären pädiatrisch-onkologischen Tumorkonferenz (Dienstag 12 Uhr, Anmeldung über Sekretariat 089-3068 3157) können neben internen Patienten auch externe Fälle besprochen werden.

Selbstverständlich arbeiten wir auch mit nationalen und internationalen Spezialisten eng zusammen, um die Therapie unserer Patienten individuell zu optimieren.

Durch moderne Kombinationstherapie können heute die meisten Kinder geheilt werden. Zur Verbesserung der Chancen unserer Patienten wird im Forschungslabor der Kinderklinik an der Entwicklung neuartiger Therapien gearbeitet. Besonderer Schwerpunkt ist die Behandlung refraktärer Sarkome.

Unsere Kooperationspartner

  • Kinderchirurgie, MüK
  • Orthopädie, MüK, MRI
  • Neurochirurgie, MüK, MRI
  • Neonatologie, MüK und MRI
  • Kindernephrologie, MüK
  • Kinderkardiologie, MüK
  • Kinderendokrinologie und -Diabetologie, MüK
  • Kinderneurologie, MüK
  • Strahlentherapie, MüK, MRI,
  • MEDIZET inkl. Pathologie und Neuropathologie, MüK
  • Nuklearmedizin, MüK, MRI
  • Kinderradiologie, MüK
  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, MRI
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, MüK, MRI
  • Urologie, MRI
  • Gynäkologie, MüK, MRI

Vorgestellt: Hämatologie, Onkologie - Medizin, Mitarbeiter und Kontakte