Logout
Plastische Chirurgie Bogenhausen

Dr. med. univ. Alexander de Heinrich

Oberarzt (Leiter Rekonstruktive Chirurgie und Mikrochirurgie)

Tätigkeitsorte

Qualifikationen

  • Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Zusatz-Weiterbildung Handchirurgie

Klinische Schwerpunkte

  • Rekonstruktive Chirurgie mit freiem mikrovaskulärem Gewebetransfer
  • Rekonstruktive Extremitätenchirurgie
  • Rekonstruktive/Plastische/Ästhetische Gesichtschirurgie (inkl. Tumorchirurgie)
  • Brustchirurgie
  • Ästhetische Medizin

Wissenschaftliche Projekte, Publikationen & Präsentationen:

Penile Reconstruction of Amputated Penis
Alexander de Heinrich, Paul I. Heidekrüger, Milomir Ninkovic
Bookchapter „Penile Augmentation“ N.C. Park et al. (eds.)
DOI 10.1007/978-3-662-46753-4_27
© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

International Confederation for Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery
“Survey Results – Plastic Surgery Training in IPRAS Countries“
Lorenz S., Adel Rehim S., Khoda B., Hadjipanayi H., de Heinrich A.
Präsentation der Ergebnisse auf dem 17. IPRAS Weltkongreß, Santiago de
Chile, Chile 24.02.-01.03.2013

International Confederation for Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery
“Survey Results – Plastic Surgery Training in IPRAS Countries“
Lorenz S., Adel Rehim S., Khoda B., Hadjipanayi H., de Heinrich A.
Präsentation der Ergebnisse auf 1. IPRAS  International Meeting for Trainees,
Athen, Griechenland 01.11.2012

München Klinik Bogenhausen
Klinik für Plastische, Rekonstruktive, Hand- und Verbrennungschirurgie
Pilotstudie: Autologe Fettgewebstransplantation zur Therapie von Narben nach Verbrennungsverletzung (OA Dr. U. Dornseifer)

Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien - Medizinischer Universitätscampus
Abteilung für Wiederherstellende und Plastische Chirurgie
Wahlfach „Akutbehandlung von Brandverletzten“ (Ao.Univ.Prof. Dr. T. Rath)

Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien - Medizinischer Universitätscampus
Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe
Wahlfach „Praktische Einführung in die In-Vitro-Fertilisation und Kryobiologie menschlicher Gameten“ (Ao.Univ.Prof. Dr. W. Feichtinger)

Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel
Abteilung für Plastische Chirurgie
“Tissue Engineering von Autologem Oralen Epithel zur Rekonstruktion von Intraoralen Defekten mit Mikrovaskulären Lappenplastiken“
Nehrer-Tairych G, Meinhart J, de Heinrich A, Deutsch M, Millesi W, Watzinger K, Lang S, Rath T
Präsentation der Ergebnisse auf der 40. Jahrestagung der Österreichischen
Gesellschaft für Platische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie,
Salzburg, Österreich 18.-19. Okt. 2002

Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel
Abteilung für Plastische Chirurgie
“Tissue Engineering of Autologous Epithelium for Reconstruction of Intraoral Defects with Microvascular Dermatoplasty “
Nehrer-Tairych G, Meinhart J, de Heinrich A, Deutsch M, Millesi W, Watzinger K, Lang S, Rath T

Werdegang

seit September 2019

Zusatz-Weiterbildung Handchirurgie

April 2019 - heute

Stationsführender Oberarzt
Leiter: Rekonstruktive Chirurgie und Mikrochirurgie

April 2017- März 2019

Oberarzt, Leiter: Rekonstruktive Chirurgie und Mikrochirurgie

Februar 2015- März 2017

Funktionsoberarzt, Bereich Rekonstruktive Chirurgie und Mikrochirurgie

Januar 2015

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
München

Juli 2009 – Januar 2015

Facharztausbildung Plastische und Ästhetische Chirurgie
München Klinik Bogenhausen
Klinik für Plastische, Rekonstruktive, Hand- und Verbrennungschirurgie
München

Dezember 2008 – Mai 2009

Assistenzarzt
Unfallkrankenhaus Wien Lorenz-Böhler
Wien

August 2008 – Oktober 2008

Assistenzarzt
A. ö. Krankenhaus der Elisabethinen
Linz

November 2007 – April 2008

Assistenzarzt
Tagesklinik Arlberg – Zentrum für Sporttraumatologie, Unfall- und Handchirurgie
St. Anton

Klinik für Plastische Chirurgie: Spezialgebiete, Behandlungsteam, Anmeldung