Herzfehler, Herz-Erkrankungen. Behandelt von Spezialisten

Die häufigsten Fehlbildungen bei Neugeborenen betreffen das Herz. Sie treten bei jedem 100. Neugeborenen auf. Viele Kinder mit angeborenen Herzfehlern müssen sorgfältig überwacht werden, brauchen aber keinerlei therapeutische Eingriffe. Einige wenige benötigen aber schon in den ersten Tagen nach der Geburt einen Eingriff mittels Herzkatheter oder eine Operation.
Hierfür kooperieren wir mit dem Deutschen Herzzentrum München.

Bei vorgeburtlich erkannten Herzfehlern: Enge Kooperation mit den Frauenärzten

Häufig werden Herzfehler bereits im Rahmen von Ultraschall-Untersuchungen während der Schwangerschaft erkannt. In diesen Fällen stimmen unsere Kinderkardiologen das beste Vorgehen mit den Frauenärzten in unserem Perinatalzentrum ab.

Gemeinsam legen wir den besten Zeitpunkt für die Geburt fest und erstellen einen Behandlungsplan für das Vorgehen nach der Geburt.

Nach der Geburt führen wir eine zügige Diagnostik durch und leiten Therapien ein

Nach der Geburt klären wir den Herzfehler unverzüglich diagnostisch mittels Herzultraschall (Echokardiographie) ab. Falls sich bei der Echokardiographie herausstellt, dass ein Eingriff am kindlichen Herzen die besten Entwicklungschancen verspricht, planen wir die weiteren Therapie-Maßnahmen – in enger Absprache mit den betroffenen Eltern.

Sollte ein Eingriff oder eine Operation im Deutschen Herzzentrum erforderlich sein, begleitet ein Arzt das Kind, wenn es verlegt wird.

Nach dem Eingriff übernehmen wir erneut die Betreuung Ihres Kindes und die weiteren Kontrollen erfolgen in unserer Ambulanz.

Abklärung von Herzgeräuschen bei den Vorsorge-Untersuchungen

In manchen Fällen fallen erst nach der Geburt angeborene Herzfehler während einer Vorsorgeuntersuchung auf. In diesem Fall erfolgt die diagnostische Abklärung mittels Herzultraschalls in der kinderkardiologischen Ambulanz in unserer Klinik.

Meist handelt es sich um harmlose oder auch funktionelle Geräusche, die keinerlei weitere Maßnahmen erfordern. Sollte sich doch eine behandlungsbedürftige Fehlbildung herausstellen, leiten wir die entsprechenden Therapiemaßnahmen unverzüglich ein.

Kinderkardiologische Betreuung

Unsere kinderkardiologische Ambulanz betreut das komplette Spektrum an angeborenen und erworbenen Herzfehlern bei Kindern.

Unsere diagnostischen Möglichkeiten umfassen die Echokardiographie (Ultraschall des Herzen), das Ableiten von Standard-12-Kanal-EKGs, Langzeit-EKGs, Langzeit-Blutdruckmessungen und Belastungsuntersuchungen.

Somit wird durch die Expertise unseres kinderkardiologischen Teams gewährleistet, dass wir alle Erkrankungen des Herzens im Kindes- und Jugendalter umfassend versorgen können.