Logout
Psychosomatik und Psychotherapie in Harlaching

Psychosomatische Institutsambulanz (PsIA)

Komplexbehandlung für die Psyche - Ihre Brücke zwischen (teil)stationärer und ambulanter Versorgung.

Die psychosomatische Ambulanz der München Klinik Harlaching richtet sich an all jene Menschen mit psychosomatischer Erkrankung, bei denen die ambulante Versorgung nicht ausreicht oder die eine Behandlung vor bzw. nach einem stationären Aufenthalt benötigen. Wir unterstützen Sie mit einem flexiblen und multimodalen Therapiekonzept - und Sie gehen parallel Ihrem gewohnten Alltag nach.

Die Psychosomatische Institutsambulanz auf einen Blick

Multimodal

Ein hoch spezialisiertes und multiprofessionelles Behandlungsteam bietet eine fundierte Diagnostik und Beratung durch verschiedene Fachdisziplinen.

Alles unter einem Dach.

Flexibel

Die Behandlung ist auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und intensiver als in der ambulanten Versorgung.

Sie ist ideal zur Aufrechterhaltung der Arbeitsfähigkeit und Alltagsbewältigung.

Überbrückend

Die psychosomatische Ambulanz ist ein wertvolles Angebot zur Überbrückung von Wartezeiten bzw. zur poststationären Nachsorge.

Sie beugt Rückfällen vor.

Therapeutisches Angebot in der Ambulanz

Für wen ist die psychosomatische Institutsambulanz (PsIA) geeignet?

Erwachsene mit komplexen psychischen Störungsbildern und/oder somatischen Symptomen mit psychischer Komponente finden in der PsIA eine Schnittstelle zwischen ambulanter und teilstationärer Therapie. Hier erhalten Sie eine individuelle und flexible Komplexbehandlung verschiedener Krankheitsbilder und -phasen.

Unser multiprofessionelles Behandlungsteam aus hoch spezialisierten Ärzt*innen, Psycholog*innen, Spezialtherapeut*innen (z.B. Physio-/ Musiktherapie/ KBT), Sozialdienst wie auch Gesundheits- und Krankenpflege bietet Ihnen nach sorgfältiger Diagnostik einen individuellen und spezifischen Behandlungsplan an.

Die psychosomatische Ambulanz in Harlaching ist ideal für:

  • Psychosomatische/ Psychiatrische Diagnostik und Beratung
  • Behandlung im Rahmen eines individuell abgestimmten Therapieprogramms
  • Teilnahme an Gruppen, die Ihre ambulante Psychotherapie ergänzen
  • Medikamentöse Behandlung in Abstimmung mit Ihnen
  • poststationäre Nachsorge oder Überbrückung von Wartezeiten

Behandlungssetting

  • Fundierte psychosomatische Diagnostik und Beratung
  • Therapie: multiprofessionelle Komplexbehandlung
  • Behandlungsdauer: 3 Monate bis 2 Jahre

Achtung! Für die Behandlung ist eine Überweisung vom Facharzt für Psychiatrie oder Facharzt für Psychosomatische Medizin bzw. vom Ärztlichen Psychotherapeuten erforderlich.

Kontakt aufnehmen

Komplexbehandlung mit multimodalem Konzept

Welche Beschwerden werden in der psychosomatischen Ambulanz wie behandelt?

Behandlungsschwerpunkte

Wir behandeln alle seelischen Störungsbilder außer Psychosen, Sucht oder Demenzen. Dabei stehen körperliche Beschwerden mit und ohne Organbefund im Fokus.

  • Schwerpunkt: Komplexe psychische Störungen
    Wir unterstützen Patient*innen mit komplexen psychischen Störungsbildern wie z.B. chronische Depressionen, Angststörungen, Essstörungen, Traumata, die im ambulanten Bereich nicht ausreichend umfassend versorgt werden können.
  • Schwerpunkt: Körperliche Beschwerden mit psychischer Komponente
    Wir unterstützen Patient*innen mit körperlichen Beschwerden, bei denen eine psychische Komponente nicht ausgeschlossen werden kann. Dank Kooperation mit anderen Fachbereichen können wir auch gemischte Störungsbilder gezielt abklären.
  • Schwerpunkt: Psychische Beschwerden aufgrund einer körperlichen Erkrankung
    Wir unterstützen Patient*innen, die aufgrund einer körperlichen Erkrankung psychische Symptome entwickeln bei der Krankheitsbewältigung, und finden mit Ihnen neue Perspektiven und Ressourcen.

Behandlungsangebot

Wir erstellen für Sie eine individuelle, multimodale Komplexbehandlung aus:

  • psychodynamische Einzel- und Gruppentherapie, die schulenübergreifend kombiniert wird mit verhaltenstherapeutischen, systemischen und biologischen Ansätzen
  • Konzentrative Bewegungstherapie
  • Physiotherapie
  • Musiktherapie
  • Soziales Kompetenztraining
  • Sozialpädagogische Beratung bei sozialen und beruflichen Problemen
  • Bewegungsangebote
  • Entspannung und Achtsamkeit
  • Psychoedukation für Patient*innen mit funktionellen Körperbeschwerden
  • Traumaspezifische Stabilisierung und Ressourcenaktivierung

Wir sind für Sie da!

Ihre Vorteile

  • Fundierte psychosomatische Diagnostik und Beratung
  • Individuelle Behandlung durch multiprofessionelles Team
  • Flexibilität in der therapieindividuellen Führung mit kontinuierlicher Behandlungskette unter einem Dach
  • Leitlinienorientierte Versorgung verschiedener Krankheitsbilder und -phasen
  • Überbrückung von Wartezeiten bzw. poststationäre Nachsorge
  • Intensive Behandlung möglich
  • Therapie im Einklang mit Beruf und Familien
„Vielen Patient*Innen hilft die kontinuierliche Behandlung durch eine Institutsambulanz sehr, weil hier die Betreuung so umfassend gestaltet werden kann, dass sie auch schwer erkrankten Patient*Innen gerecht wird.“
Elisabeth Kirchner, ärztliche Leitung

Anmeldung in der Institutsambulanz

Anmeldung & Terminvereinbarung

Telefon(089) 6210-6099
Telefax(089) 6210-6098
SprechzeitenMontag bis Donnerstag 9.00-12.00, 13.00-16.00 Uhr
Freitag 9.00-12.00 Uhr

Achtung: Sie benötigen für einen Termin die Überweisung vom Facharzt für Psychiatrie oder Facharzt für Psychosomatische Medizin bzw. vom Ärztlichen Psychotherapeuten.

Beratung für Fachkollegen bezüglich der Psychosomatischen Institutsambulanz (PsIA)

Frau Elisabeth Kirchner

Telefon: (089) 6210-2888

zum Einweiserservice

Terminwünsche und Anfragen an die psychosomatische Klinik

Online-Kontakt. Ihre E-Mail an uns

Haben Sie Fragen oder möchten Sie sich anmelden? Unser E-Mail Formular stellt Ihre Anfrage bequem an den richtigen Ansprechpartner zu - wir melden uns bei Ihnen.

Online: Termine & Anfragen an uns

Telefonische Kontaktaufnahme

Mo-Do von 08:00 Uhr – 12:00 Uhr, sowie von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr.
Freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr, sowie von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
.

Telefon: (089) 6210-2896

Falls das Telefon längere Zeit belegt sein sollte, nutzen Sie unseren Onlinekontakt.
Wir rufen Sie gerne zurück.

Vorgestellt: Medizin, Mitarbeiter, Kontakte der Psychosomatischen Klinik