Neuigkeit
10.12.201811:27 Uhr

Mutmacher für krebskranke Kinder

Über einen ganz besonderen Besucher freute sich der kleine Nicos. Er wurde von José Carreras überrascht, dem berühmten spanischen Tenor, der ihm einen Fußball schenkte. Carreras weiß, was es bedeutet, an Leukämie zu erkranken. 1987 erkrankte er an akuter lymphatischer Leukämie. Die Ärzte gaben ihm nicht viel Hoffnung. Aber nach einem Jahr intensiver Behandlung und einer damals noch recht unbekannten Therapie, der autologen Knochenmarktransplantation, besiegte er seine Krankheit und konnte seine Gesangskarriere wieder aufnehmen. 

Aus Dankbarkeit und dem Ziel, Leukämie zu besiegen, gründete Carreras 1995 die Deutsche José Carreras Leukämie Stiftung. Als Vorstandsvorsitzender der Stiftung sammelt er Spenden, um Projekte zu unterstützen, die der Erforschung der Erkrankung, der Suche nach Knochenmarkspendern sowie der Verbesserung der Infrastruktur und Betreuung in Krankenhäusern dienen. 

Mutmacher Carreras

"Wir freuen uns über die prominente Unterstützung“, sagt Dr. Tim Guderjahn, Kaufmännische Leitung Nord. „Unsere jungen Patienten sind von heute auf morgen mit einer schweren Erkrankung konfrontiert und werden aus ihrem Alltag gerissen. Freunde sind oft weit weg. Da braucht es Menschen, die Mut machen und wie Herr Carreras aus eigener Erfahrung sprechen.“

TV-Tipp: José Carreras Gala mit Live-Zuschaltung nach Schwabing

Am 12. Dezember wird die Spendengala live aus München bei Sat.1 Gold im frei empfangbaren Fernsehen übertragen. Michael Schulte, der beim ESC den vierten Platz erreichte, wird live aus der Kinderonkologie zugeschaltet und mit den Kindern singen.

So konnte die José Carreras Leukämie-Stiftung allein in Deutschland über 200 Millionen Euro an Spenden generieren und damit über 1.000 Projekte fördern, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung von Leukämie und ihrer Heilung sowie die Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. 

Große Kinderonkologie in München

In der Kinderonkologie behandelt die München Klinik Schwabing Kinder und Jugendliche stationär und in einer Tagesklinik. Hier treffen Forschung und moderne Therapien, wie z.B. die allogene Stammzelltransplantation, auf ein Behandlungsumfeld, in dem Familien dank psychosozialer Unterstützung entlastet werden.   

Neuigkeit
04.06.2019

Wie fit ist Ihre Lunge?

Mit unserem Schnelltest können Sie ganz einfach zu Hause Ihr Lungenvolumen bestimmen.

mehr
Neuigkeit
29.05.2019

Die neue Minga ist da

Das Gesundheitsmagazin für München - Unbewusst und selbstverständlich, gleichzeitig komplex und lebenswichtig: Einblicke in unser Atmungssystem bietet…

mehr

Alle Nachrichten aus der München Klinik Schwabing

In unseren Häusern und Fachbereichen finden laufend Veranstaltungen statt, zu denen wir Patientinnen und Patienten, interessierte Besucherinnen und Besucher sowie Fachkolleginnen und Fachkollegen herzlich einladen.

Zum Nachrichtenarchiv der München Klinik Schwabing