Neuigkeit
01.10.2018 09:53 Uhr

Trainingsplan für Lungenpatienten

Je fitter ein Patient ist, desto schneller erholt er sich von einer OP. Studien bestätigen diese Erkenntnis, vor allem im Bereich der Lungenmedizin. Das Lungenzentrum Bogenhausen-Harlaching hat zusammen mit der Klinik für Physikalische Medizin und Frührehabilitation ein neues Behandlungskonzept für Lungenkrebspatienten entwickelt.

"Fit für die OP" heißt das Konzept. Es ist ein Trainingsplan, der die kurze Zeit zwischen Abschluss der Untersuchungen und der anstehenden Operation optimal nutzt. Patienten kräftigen mit Hilfe der Übungen ihr Herz-Kreislauf-System und die (Atem-)Muskulatur. Dadurch gehen sie im bestmöglichen körperlichen Zustand in die OP.

So funktioniert der Trainingsplan

Physiotherapeuten zeigen ihren Patienten die Übungen in der Klinik, anschließend führen die Patienten das Training in den Wochen vor der geplanten Lungenoperation eigenständig zuhause durch. Alle Übungen lassen sich gut im häuslichen Umfeld umsetzen und sind für Patienten jeder Altersklasse geeignet. Je nach Fitness können die Patienten individuell zwischen verschiedenen Intensitätsstufen wählen und ihre Trainingsleistung schrittweise steigern.     

Intensive Begleitung

Ein wichtiger Aspekt des Trainings ist das Aktivitäten-Tagebuch. Die Patienten halten darin Art, Intensität und Dauer der täglichen Trainingseinheiten fest und beurteilen anhand der Borg-Skala die empfundene Anstrengung bzw. Atemnot von „Keine“ bis hin zur „Maximale“. Die Ergebnisse und der Leistungsfortschritt werden regelmäßig aus ärztlicher und therapeutischer Perspektive beurteilt.

Die Physiotherapeuten betreuen die Patienten intensiv. Von der Vorbereitungszeit über die Erholungsphase nach der OP bis hin zur Entlassung aus dem stationären Klinikaufenthalt stehen sie ihnen zur Seite. Das beinhaltet auch regelmäßige Anrufe bei den Patienten, ob das tägliche Trainingspensum eingehalten werden kann. So können sie aktiv gegensteuern, wenn das Training nicht die gewünschten Erfolge bringt und die Trainingsphase in Absprache mit den Ärzten ggf. auch verlängern.

Lungenzentrum München
zum Lungenzentrum München
Programm "Fit für die OP"
zu den Lungenübungen
Neuigkeit
22.11.2018

MINGA. Das Gesundheitsmagazin

Das Gesundheitsmagazin für München: Einblicke in das Herz, den Motor des menschlichen Lebens, bietet Ihnen die erste Ausgabe von „Minga“, dem…

mehr
Neuigkeit
29.08.2018

Aktuelle Münchner G'schichte

Frischer Wind weht auf der Station 36 der Neurologie im Klinikum Bogenhausen. Pflegeauszubildende haben die Leitung übernommen.

mehr

Alle aktuellen Nachrichten in der München Klinik Bogenhausen

Wir berichten über Neuigkeiten, über interessante Themen und zeigen Ihnen die Bilder dazu aus unserer Klinik.

Zum Newsarchiv des Klinikum Bogenhausen