Logout
München Klinik Bogenhausen
Meldung
28.03.2023

"Nach der OP war mein Vater anders...": die unbekannte Volkskrankheit Delir

Wie wir in Bogenhausen schon jetzt Vorreiter im Kampf gegen das Delir sind

Rund jede*r Dritte über 60-Jährige erleidet in Deutschland nach einer Operation ein Delir. 

Ein Delir ist ein akuter Verwirrtheitszustand nach der Operation, der meist wenige Tage, mitunter aber auch Wochen bis Monate anhält. Betoffene sind unruhig, verwirrt, aggieren teilweise aggressiv und selbstgefährdent. Daneben kann aber auch das Gegenteil der Fall sein: Patient*innen sind nach einer OP in sich gekehrt und sehr ruhig. Beides sind Fälle eines Delirs. 

Das Tragische: Ein unerkanntes Delir erhöht das postoperative Sterblichkeitsrisiko oder das Risiko für Folgeerkrankungen wie eine Demenz. Die gute Nachricht: Mit gezielten Maßnahmen lässt sich ein Delir oftmals verhindern, oder gut erkennen und begleiten.

Schon jetzt fortschrittlich wird das Delir in unserer Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie in Bogenhausen behandelt. Unter Leitung von Chefarzt Prof. Patrick Friederich wird hier alles getan, um ein Delir erst gar nicht enstehen zu lassen und Betroffene so gut wie möglich zu behandeln. So wird auf eine möglichst schonende Narkose gesetzt, die gerade bei Risikopatient*innen (z.B. in hohem Alter oder mit Vorerkrankungen) soweit möglich lokal begrenzt ist. Auch die Umgebung unmittelbar nach der OP sowie auf der Intensiv- und Überwachungsstation spielt eine sehr wichtige Rolle für die Genesung.

Um die Genesung zu unterstützen, soll der Bogenhausener Erweiterungsbau mit einem hochmodernen Lichtsystem ausgestattet werden.

 

„Der Alltag im Krankenhaus mit u.a. Medikamentengabe, Untersuchungen, Visiten und Kontrollen bedeutet für Patient*innen eine stete Unterbrechung des natürlichen Rhythmus. Häufig kommen zur Beruhigung dann zusätzliche Medikamente zum Einsatz, die gegen ein Delir ebenfalls nicht hilfreich sind. Wir möchten das Wohlbefinden und einen gesunden Schlaf mit technischer Unterstützung fördern – Licht ist hierfür das wichtigste Steuerungsinstrument“
Prof. Dr. Friederich, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie am Klinikum Bogenhausen

 

So heben wir unser Delir-Konzept 2024 auf die nächste Stufe

Geplant ist ein hochmodernes, heilungsförderndes Lichtkonzept, das die Simulation des natürlichen „Tag-Nacht-Rhythmus“ auch in der hochtechnischen Umgebung der Intensivstationen ermöglicht. Alle Intensiv- und Überwachungsstationen sollen in Bogenhausen mit einem solchen Lichtkonzept ausgestattet werden, das die Genesung nachweislich beschleunigen und die Verweildauer der Patienten auf der Intensivstation verkürzen kann.Fenster allein können das nicht leisten, da auch eine Lichtanpassung an den individuellen Tag-Nacht-Rhythmus der Patient*innen erforderlich ist. Die Patient*innen sollen tagsüber schlafen können – aber dann nicht in nächtlicher Dunkelheit aufwachen, sondern im Sinne der Orientierung in einer morgendlichen Stimmung. 

Unterstützen Sie uns im Kampf gegen das Delir

Da die Ausstattung nicht über das Gesundheitssystem refinanziert ist, möchten wir das heilungsfördernde Lichtsystem über Spenden finanzieren. Rund 80.000 Euro konnten für das Projekt bereits gesammelt werden. Möchten auch Sie uns im Kamf gegen das Delir unterstützen, können Sie unter dem folgenden Spendenkonto tun:

Empfänger: München Klinik gGmbH
Konto: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE09 7002 0500 0009 8440 06

Verwendungszweck: „Delirprojekt Neues Bogenhausen“

Mehr dazu unter: https://www.muenchen-klinik.de/spende/neues-bogenhausen/

Vielen Dank!

Meldung
23.03.2023

Go Green: Drei unserer Kliniken sind "Green Hospitals"

Im Rahmen der „Green Hospital Plus Initiative Bayern“ werden Kliniken ausgezeichnet, die entlang der drei Säulen – Umwelt, Energie und Mensch –…

mehr
Meldung
10.12.2022

Gesucht - gefunden: Tim Guderjahn wird kaufmännischer Geschäftsführer der München Klinik

Damit tritt er die Nachfolge von Dietmar Pawlik an, der die München Klinik altersbedingt verlässt

mehr

Alle aktuellen Nachrichten in der München Klinik Bogenhausen

Wir berichten über Neuigkeiten, über interessante Themen und zeigen Ihnen die Bilder dazu aus unserer Klinik.

Zum Newsarchiv der München Klinik Bogenhausen