Initiative Qualitätsmedizin

Die München Klinik ist Mitglied der Initiative Qualitätsmedizin (IQM). IQM ist eine trägerübergreifende Initiative, offen für alle Krankenhäuser aus Deutschland und der Schweiz. Das Ziel ist, die medizinische Behandlungsqualität im Krankenhaus für alle Patienten zu verbessern.     

Qualitätsverbesserung für bestmögliche medizinische Behandlung

Der gemeinsame Handlungskonsens der Mitglieder besteht aus folgenden drei Grundsätzen:

  • Qualitätsmessung mit Indikatoren auf Basis von Routinedaten
  • Transparenz der Ergebnisse durch deren Veröffentlichung
  • Qualitätsverbesserung durch Peer Reviews

Damit gehen wir freiwillig weit über die bestehenden gesetzlichen Anforderungen zur Qualitätssicherung hinaus und setzen im Interesse bester Medizin und größtmöglicher Patientensicherheit Maßstäbe.

Für jeden Indikator werden die Vergleichswerte auf Basis der verfügbaren Bundesreferenzwerte dargestellt. 

Mitgliedskliniken verpflichten sich nicht nur der Qualitätsmessung, sondern auch der Qualitätsverbesserung. Regelmäßig finden Peer Reviews statt, um Abläufe vor Ort durch ausgewählte Ärzte zu überprüfen und im kollegialen Austausch eine kontinuierliche Verbesserung von Behandlungsergebnissen zu erzielen.

Weitere Informationen zur Initiative Qualitätsmedizin

Hier finden Sie eine Lesehilfe, die Sie bei der Interpretation der Werte in der unten stehenden Tabelle unterstützen kann. 

Ausgewählte Schwerpunkte des Qualitätsmanagements in Bogenhausen