Logout
Kardiologie Bogenhausen

Prof. Dr. med. Ellen Hoffmann

Chefärztin

Tätigkeitsorte

„In der Medizin gibt es keinen Stillstand, daher ist es mir ein besonderes Anliegen, an Studien teilzunehmen, um meinen Patienten verbesserte und erfolgreich angewendete Verfahren anbieten zu können.“
Prof. Dr. Ellen Hoffmann

Qualifikationen

  • Prof. Dr. Ellen Hoffmann ist eine international renommierte interventionelle Kardiologin und Elektrophysiologin und führt ambulante und stationäre Herzkatheteruntersuchungen, PTCA und Stent-Implantationen durch.
  • Wissenschaftlicher Schwerpunkt von Prof. Ellen Hoffmann ist die Diagnostik und Behandlung von Herzrhythmusstörungen (Elektrophysiologie, Ablation) z.B. Vorhofflimmern (Antiarrhythmikatherapie, Kardioversion, Radiofrequenz- und Cryoballonablation) mit Einsatz von 3D-Mappingsystemen (Carto 3, NAVX), Ablation von supraventrikulären Herzrhythmusstörungen (z.B. AVNRT, WPW, Vorhofflattern, atriale Tachykardien), ventrikuläre Herzrhythmusstörungen (Extrasystolen, ventrikuläre Tachykardien).
  • Ausserdem werden unter der Leitung von Prof. Hoffmann Ein- und Zwei-Kammer-Herzschrittmacher und interne Kardioverter-Defibrillatoren (ICD) eingesetzt sowie die kardiale Resynchronisationstherapie (3-Kammer-CRT-/Defi) zur Behandlung von Herzinsuffizienz durchgeführt.
  • Weitere Spezialverfahren der Abteilung: Koronarinterventionen mit intrakoronarer Bildgebung (IVUS, OCT), Druckdrahtmessung (FFR), Wiedereröffnung chronisch verschlossener Koronararterien (CTO), perkutane Aortenklappenimplantation (TAVI), Aortenstenting, PFO/ASD-Verschluss, Mitralklappenclipping, interventioneller Vorhofohrverschluss.

Klinische Schwerpunkte

  • Akzessorische Leitungsbahnen
  • Angina pectoris
  • Aortenklappeninsuffizienz
  • Aortenklappenstenose
  • Arteriosklerose
  • AV- Blockierungen (atrioventrikuläre Überleitungsstörungen)
  • AV-Knoten-Reentry-Tachykardie (AVNRT)
  • Bluthochdruck (arterielle Hypertonie)
  • Brugada-Syndrom
  • Herzinfarkt (Myokardinfarkt)
  • Herzinsuffizienz (Herzschwäche)
  • Herzklappenfehler
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Herzmuskelentzündung (Myokarditis)
  • Herzmuskelerkrankungen (Kardiomyopathien)
  • Herzneurose (Herzangst, funktionelle kardiovaskuläre Störung)
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzrasen
  • Hypertensive Krise
  • Ionenkanalerkrankungen
  • Kammertachykardien / ventrikuläre Tachykardien
  • Koronare Herzerkrankung (KHK)
  • Long QT Syndrom
  • Lungenembolie
  • Lungenödem
  • Mitralklappeninsuffizienz
  • Niedriger Blutdruck (Hypotonie)
  • Palpitationen
  • Plötzlicher Herztod im Erwachsenenalter (sudden cardiac death, SCD)
  • Supraventrikuläre Tachykardien
  • Supraventrikuläre und ventrikuläre Extrasystolie
  • Vorhofflattern
  • Vorhofflimmern
  • WPW-Syndrom

Unsere kardiologische Klinik: Medizin, Mitarbeiter, Kontakte