Logout

Herzinsuffizienz

In Deutschland und in anderen entwickelten Ländern leiden ca. 1-2 % der erwachsenen Bevölkerung an einer Herzschwäche, einer sog. Herzinsuffizienz. In der Bevölkerungsgruppe über 70 Jahre ist bereits jeder zehnte betroffen. Herzinsuffizienz bei Kindern und Jugendlichen ist selten, stellt jedoch eine wichtige Morbiditäts- und Mortalitätsursache dar. Die Krankheitshäufigkeit weltweit wird auf über 25 Millionen Menschen geschätzt.

Schleichende Herzschwäche

Ist das Herz nicht mehr in der Lage, eine ausreichend große Menge Blut durch den Körper zu pumpen, spricht man von einer Herzschwäche, medizinisch Herzinsuffizienz. Da der Herzmuskel die treibende Kraft des Pumpvorganges ist, bezeichnet man diese Erkrankung auch als Herzmuskelschwäche. 

Eine Herzinsuffizienz kann akut auftreten. Dann verliert das Herz innerhalb weniger Stunden oder Tage seine Pumpkraft. Der Betroffene muss dringend im Krankenhaus behandelt werden. Häufiger ist aber eine chronische Herzinsuffizienz, die sich meist schleichend über Monate oder Jahre hinweg entwickelt.

Zu Beginn der Herzinsuffizienz treten abnehmende Leistungsfähigkeit, Müdigkeit und Schwäche auf. Später wird schon ein leichter Spaziergang als große Belastung empfunden, die Atemnot und Husten auslösen.

Oft kommen als Symptome Flüssigkeitseinlagerungen in den Beinen (Beinödeme) hinzu, das mit häufigem nächtlichen Wasserlassen verbunden sein kann. Diese Symptome gehen nicht nur mit einer starken Einschränkung der Lebensqualität einher, sondern auch mit einer verringerten Überlebensrate. Ein frühes Erkennen der Erkrankung und deren Ursache und eine frühzeitige individualisierte Therapie sind vor herausragender Bedeutung.

 

Herzinsuffizienz - Einordnung nach ICD-10*

  • I11.0 - Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz
  • I13.0 - Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz
  • I50.0 - Rechtsherzinsuffizienz
  • I50.1 - Linksherzinsuffizienz
  • I50.9 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet
  • R57.0 Kardiogener Schock

* Der ICD-Code klassifiziert Krankheiten und verwandte Gesundheitsprobleme in der ambulanten und stationären Versorgung in Deutschland.

Mit zunehmender Herzinsuffizienz steigt das Risiko, an einem Pumpversagen oder an Rhythmusstörungen zu versterben. Eine Herzschwäche kann und sollte behandelt werden und ist keine Alterserscheinung, die man hinnehmen muss. 

In den letzten Jahren konnte durch Fortschritte in den Bereichen der medikamentösen und interventionellen Therapien die Lebensqualität stark verbessert, die Krankenhausaufenthalte gesenkt und insbesondere die Überlebenswahrscheinlichkeit mehr als verdoppelt werden.

Reisen mit Herzinsuffizienz

Was muss man beachten? Unsere Experten geben Tipps.

Reisen mit Herzinsuffizienz

Geschlechterunterschiede bei der Herzinsuffizienz

Unterschiede zwischen Frauen und Männern

Herzinsuffizienz ist eine komplexe Erkrankung, die bei Männern und Frauen ähnlich häufig vorkommt. Es gibt aber Unterschiede zwischen den Geschlechtern in der Erkrankungsursache, der klinischen Präsentation, der auftretenden Symptome und auch der Prognose. Lesen Sie dazu unser Dossier...

Dossier: Geschlechterunterschiede bei der Herzinsuffizienz

Unsere Spezialistinnen & Spezialisten für Herzinsuffizienz

Rund um Ihre Gesundheit

Berichte aus unseren Münchner Zentren für Herz und Gefäße

Meldung
19.07.2021

Unsere Ärzte im Hochwasser-Einsatz

München Klinik Flug-Notärzte helfen im Katastrophengebiet Rheinland-Pfalz

Zur Meldung
Meldung
06.05.2021

3D-Mapping: Landkarte des Herzens

Ein neues 3D-Bildgebungsverfahren zur Behandlung von Vorhofflimmern verbessert die Sicht, präzisiert die Navigation und schont die Patient*innen.

Zur Meldung
Meldung
02.03.2021

Polar X: Eiszeit für Vorhofflimmern

Patienten mit Vorhofflimmern haben oft einen hohen Leidensdruck. Eine Möglichkeit, wieder beschwerdefrei zu werden, bietet ein minimalinvasiver…

Zur Meldung
Meldung
04.11.2020

Zertifizierung als Herzinsuffizienz Schwerpunktklinik

Die München Klinik Harlaching wurde als erste Herzinsuffizienz-Schwerpunktklinik in München zertifiziert.

Zur Meldung
Meldung
09.01.2020

Wir gratulieren unseren Mädels

Die Eishockey-U18 Frauenmannschaft siegte im WM-Spiel 6:0 gegen Frankreich.

Zur Meldung
Meldung
02.12.2019

Erstes zertifiziertes Cardiac Arrest Center

Harlaching ist das erste Exzellenzzentrum in München und Bayern.

Zur Meldung
Meldung
17.10.2019

Deutsche Herzwochen: Plötzlicher Herztod

Anfang November geht es eine ganze Woche lang nur um den Plötzlichen Herztod und wie man sich davor schützen kann. Informieren Sie sich.

Zur Meldung
Meldung
16.10.2019

TAVI-Zentrum erneut zertifiziert

Gütesiegel für den kathetergestützten Aortenklappenersatz (TAVI) von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie verliehen.

Zur Meldung
Meldung
23.09.2019

Erfolgreicher Aktionstag Wiederbelebung

Gemeinsam mit der Feuerwehr München führten wir Interessierte in die Grundlagen der Wiederbelebung ein.

Zur Meldung
Meldung
16.09.2019

Woche der Wiederbelebung

Mehr Menschen können gerettet werden, wenn Anwesende handeln und erste Hilfe leisten. Experten zeigen das richtige Verhalten im Ernstfall.

Zur Meldung
Meldung
24.06.2019

Die Hitze-Welle ist da

Mit über dreißig Grad schlägt die Hitzewelle zu. Unsere Experten geben Tipps, wie man die hochsommerlichen Temperaturen übersteht.

Zur Meldung
Meldung
04.06.2019

Wie fit ist Ihre Lunge?

Mit unserem Schnelltest können Sie ganz einfach zu Hause Ihr Lungenvolumen bestimmen.

Zur Meldung
Meldung
31.05.2019

Rauchfreitag

Die München Klinik ruft auf zum Rauchfreitag – Weil weniger Rauch mehr ist. Schaffen Sie einen Tag?

Zur Meldung
Meldung
31.05.2019

Wie hoch ist Ihr COPD-Risiko?

Husten, Schleim oder Atemnot? Machen Sie den Test und erfahren Sie, ob bei Ihnen ein erhöhtes COPD-Risiko besteht.

Zur Meldung
Meldung
11.04.2019

Aktuelle Münchner G'schichte

Roland Dotzler ist ein kerniger, durchtrainierter Mann. Ein plötzlicher Stich in der Brust ändert sein Leben.

Zur Meldung
Meldung
08.04.2019

Aktuelle Münchner G'schichte

Bakterien zerstörten sein Herz. Der Medizin-Nobelpreisträger Bert Sakmann schwebte in Lebensgefahr.

Zur Meldung
Meldung
28.01.2019

Kältewelle: Vorsicht bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Kälte und Eis erhöhen nicht nur die Sturzgefahr, sondern sorgen auch für Dauerstress für den Herzmuskel.

Zur Meldung
Meldung
14.12.2018

Aktuelle Münchner G'schichte

Es sollte eigentlich ein ganz normaler Arbeitstag werden. Doch er begann dramatisch.

Zur Meldung
Meldung
10.10.2018

Deutsche Herzwochen - Herz aus dem Takt

Im Rahmen der Deutschen Herzwochen der Deutschen Herzstiftung informieren wir ab dem 05.11. zum Thema "Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung".

Zur Meldung
Meldung
19.09.2018

Werden Sie Lebensretter!

Anlässlich der Woche der Wiederbelebung rufen wir alle Münchner Bürger auf, im Ernstfall Lebensretter zu werden.

Zur Meldung
Meldung
17.09.2018

Cardiac Arrest Center

Neues Kompetenzzentrum zur spezialisierten Versorgung von Reanimationspatienten nach neuesten nationalen Qualitätsstandards.

Zur Meldung
Meldung
27.08.2018

Gesunde Herzen für München

Die Weltstadt mit Herz zeigte sich am 25.08. herzgesund. Mehr als 10.000 Bürger besuchten die große Erlebnisveranstaltung.

Zur Meldung
Meldung
27.10.2017

Aktuelle Münchner G'schichte

1000 Herzen und ein Weltrekord: Mit Hightech wieder den Lebensabend genießen.

Zur Meldung
Meldung
06.10.2016

Lebensrettender Herzklappen-Ersatz

Wir erfüllen erfolgreich die strengen Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie - als eines der wenigen in Deutschland zertifizierten…

Zur Meldung

Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Überblick