Logout

Chirurgie und Koloproktologie

München Klinik Neuperlach

Operationen im Bauchraum und an der Schilddrüse

Unsere Schwerpunkte in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Coloproktologie

Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen der Organe des Bauchraums, wie Magen, Darm oder Leber, der Bauchwand und der Analregion sowie der endokrinen Organe (Schilddrüse, Nebenschilddrüse und Nebennieren) behandeln wir in unserer mehrfach zertifizierten Klinik ambulant und stationär. Wir operieren nach Möglichkeit minimalinvasiv und können uns auf eine hochmoderne technische Ausstattung verlassen.

Wir bieten das gesamte Operationsspektrum auf höchstem Niveau. Auf dieser Seite erhalten Sie einen kurzen Überblick unserer Schwerpunkte.

Unsere Klinik auf einen Blick

>5.000Behandlungen/Jahr

In unserer Klinik werden jährlich über 5.000 Patient*innen ambulant und stationär behandelt.

VieleZertifizierungen

Deutschlandweit einmalige Zertifizierung für Pankreas, Leber, Darmkrebs und Coloproktologie.

Max.Behandlungsspektrum

Wir sind spezialisiert auf die gesamte Bandbreite der Allgemein- & Viszeralchirurgie sowie Coloproktologie.

Ausgewählte Spezialgebiete der Chirurgie und Coloproktologie in Neuperlach

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Chirurgische Behandlung bei Erkrankungen der Verdauungsorgane, der Drüsen und der Weichteile nach neuestem Stand der Medizin

Unsere Allgemein- und Viszeralchirurgie bietet die operative Behandlung aller gut- oder bösartigen Erkrankungen des oberen Verdauungstraktes, der Bauchwand und der endokrinen Organe. Das OP-Spektrum umfasst alle Verfahren, bevorzugt minimalinvasive OP-Techniken.

Ein großer Schwerpunkt unserer Klinik ist die Behandlung von Krebserkrankungen. Wir führen jährlich mehr als 40 Magenentfernungen, 400 Gallenblasenentfernungen, 80 Teilentfernungen der Leber und 50 Teilentfernungen der Bauchspeicheldrüse durch.

Unsere Allgemein- und Viszeralchirurgie ist spezialisiert auf:

  • chirurgische Behandlung des oberen Verdauungstraktes (Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm, Dünndarm, Leber, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse)
  • operative Behandlung von Krebserkrankungen der Speiseröhre, des Magens, der Leber, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse
  • operative Behandlung von Hernien (Leisten-, Bauchwand- und Narbenbrüche)
  • endokrine Chirurgie (Operationen der Schilddrüse, Nebenschilddrüse und Nebennieren)

Coloproktologie

Zertifizierte Behandlung aller Erkrankungen von Enddarm, Dickdarm, unterer Dünndarm und After.

Die coloproktologische Abteilung ist als Kompetenz- und Referenzzentrum durch die Deutsche Gesellschaft für Viszeralchirurgie zertifiziert.

Die Coloproktologie (auch Koloproktologie) umfasst die chirurgische Behandlung aller gut- und bösartigen Erkrankungen des Dickdarms, Mastdarms und Afters. Die langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Coloproktologie hat der Abteilung eine über die Grenzen Münchens hinaus reichende Bedeutung verschafft. 

Alle großen bauchchirurgischen Darmoperationen werden sowohl minimalinvasiv als auch in konventioneller offener Technik durchgeführt.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Klinik ist die Behandlung des Dickdarm- und Enddarmkrebs. Mit über 200 jährlich operierten Darmkrebspatient*innen nimmt unsere Klinik hier die Spitzenstellung in Deutschland ein.

Unsere Coloproktologie ist spezialisiert auf:

  • operative Behandlung von Mastdarmkrebs
  • operative Behandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen wie Colitis ulzerosa und Morbus Crohn
  • operative Versorgung aller Formen der einfachen und komplexen Analfisteln
  • konservative und operative Therapie der Stuhlinkontinenz (Stuhlhalteschwäche) mit allen rekonstruktuven Verfahren des Schließmuskelapparates
  • Behandlung von Hämorrhoiden und allen Formen der anorektalen Erkrankungen
  • optimierte Behandlung über alle Fachdisziplinen hinaus im Rahmen des Beckenbodenzentrums

Abdominalzentrum Neuperlach

Eine Adresse für alle gut- und bösartigen Erkrankungen des Verdauungstraktes

ZentrumNeuperlach

2002 gründeten die Klinik für Allgemein-, Viszeralchirurgie und Coloproktologie, die Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie und die Klinik für Hämatologie und Onkologie das Abdominalzentrum.

Qualitätaus einer Hand

Die enge Zusammenarbeit verschiedener Fachärzte mit u.a. gemeinsamen Visiten, Sprechstunden, Stationen und Konferenzen ermöglicht eine Behandlung auf höchstem medizinischen Niveau.

Therapiemaßgeschneidert

Regelmäßige Treffen wie die wöchentliche Tumorkonferenz ermöglichen auf die einzelnen Bedürfnisse der Patient*innen zugeschnittene Diagnostik und Therapieentscheidungen.

Behandlunginterdisziplinär

Patient*innen mit komplexen Erkrankungen des Verdauungstraktes werden auf einer gemeinsamen gastroenterologisch-viszeralchirurgischen Einheit behandelt.

IMCvor Ort

Zur intensiven Überwachung nach einer OP steht eine eigene Intermediate Care (Wachstation) mit einem entsprechend ausgebildetem Team zur Verfügung.

EAZEine zentrale Anlaufstelle

Über das Elektive Aufnahmezentrum des Abdominalzentrums werden alle vor einer Operation notwendigen Untersuchungen und die Vorbereitung durchgeführt.

Forschung

Teilnahme an klinischen Studien

  • CONKO 005
  • CONKO 006, Studien zur postoperativen Therapie des Pankreaskarzinoms
  • OCUM, Optimierte Chirurgie und MRT-basierte multimodale Therapie des Rektumkarzinoms
  • HTCR , Human Tissue and Cell Research
  • Psychoonko, Psychoonkologische Versorgung von Patienten mit kolorektalen Tumorerkrankungen
  • A randomized controlled trial to compare the functional outcome and quality of life of patients with low rectal cancer who undergo a J pouch or a side to end coloanal anastomosis.
  • Prospektive, multizentrische, offene, nicht randomisierte post marketing Studie des  Compression Anastomosis Ring ( Kolon ring) zur Anlage von zirkulären Darmanastomosen.
  • F-Protect - Training bei Darmkrebs. Untersuchung zur Durchführbarkeit eines Trainingsprogramms im Rahmen der Nachsorge nach Darmkrebs.

Chirurgie & Coloproktologie: Medizin, Mitarbeiter, Sprechstunden und Kontakte