Logout
Kinderheilkunde, Jugendmedizin am Kindercampus Schwabing

Prof. Dr. Uta Behrends

Leitende Oberärztin

Tätigkeitsorte

Qualifikationen

  • Stellvertretende kommissarische Klinikdirektorin, MRI der TUM
  • Leiterin der Spezialsprechstunden für Hämatologie, Immunologie und Infektiologie der Kinderpoliklinik (KIP) des MRI der TUM
  • Leiterin der Spezialsprechstunden für LONG COVID der KIP des MRI der TUM
  • Leiterin des Labors der Kinderpoliklinik (KIP LAB) des MRI der TUM
  • Leiterin der AG "Pädiatrische Tumorimmunologie" des MRI der TUM
  • Leiterin des MRI Chronische Fatigue Centrum
  • Lehrverantwortliche der Klinik

Zertifikate

  • Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
  • Schwerpunkt Kinder-Hämatologie und -Onkologie

Forschungsschwerpunkte

  • Pädiatrische Infektiologie und Immunbiologie
  • Myalgische Encephalomyelitis / Chronisches Fatigue-Syndrom (ME/CFS)
  • Epstein-Barr-Virus (EBV)
  • COVID-19 und long COVID

Mitgliedschaften

  • Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI) e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin (DGKJ) e.V.
  • Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Immunologie (DGfI) e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Infektiologie (dgi) e.V.
  • Deutsche Hämophiliegesellschaft (DHG) e.V.
  • Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheumatologie (GKJR) e.V.
  • Süddeutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (SGKJ) e.V.
  • European Society for Pediatric Immunodeficiencies (ESID)
  • European Hematology Association (EHA)
  • International Association of EBV Research and Associated Diseases
  • Deutsche Selbsthilfe Angeborene Immundefekte (dsai) e.V.
  • Elterninitiative ME/CFS-kranke Kinder- und Jugendliche München e.V
  • Diamond-Blackfan-Selbsthilfegruppe e.V.
  • Deutscher Ärztinnenbund e.V.
  • Elterninitiative für krebskranke Kinder München e.V.
  • Interessengemeinschaft Sichelzellkrankheit und Thalassämie (IST) e.V.
  • Deutsche Fanconi-Anämie-Hilfe (DFAH) e.V.
  • Alumna der Studienstiftung des Deutschen Volkes e.V.

Werdegang

Beruflicher Werdegang

1982 -1989

Studium der Humanmedizin an der Georg-August Universität Göttigen, der Medizinischen Universität Lübeck und der Ludwig-Maximilians-Universität München (Praktisches Jahr: Tulane University, New Orleans, USA; University Glasgow, Schottland)

1990 -1996

Wissenschaftliche Tätigkeit am Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt

2001-

Leiterin der "Klinischen Kooperationsgruppe Pädiatrische Tumorimmunologie" der Kinderklinik der TUM und des Instituts für klinische Molekularbiologie und Tumorgenetik am Helmholtz-Zentrum München

1996 -2004

Assistenzärztin, Kinderklinik der TUM, Klinikum Schwabing 2004- Oberärztin, Hämatoonkologische Ambulanz, Kinderklinik der TUM, Klinikum Schwabing

2007-2010

Oberärztin der Privatstation, Kinderklinik der TUM, Klinikum Schwabing

2008-2012

Leitende Oberärztin der Abteilung Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation, Kinderklinik der TUM, Klinikum Schwabing

2008-

Lehrbeauftragte der Kinderklinik der TUM

2008-

Ärztliche Leiterin des medizinischen Fotolabors der Kinderklinik

2010-

W2-Professur "Pädiatrische Infektiologie & Immunbiologie" an der Medizinischen Fakultät der TUM

2010 

Lehrpreis der Medizinischen Fakultät der TUM 

2010- 

Leiterin des Labors der Kinderpoliklinik der TUM 

2010- 

Stellvertr. leitende Oberärztin der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin der TUM und des Klinikumd Schwabing des MK GmbH 

2014- 

Wissenschaftliche Beirätin im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI) 

2014- 

Mitglied des Lenkungsausschuss am Standort München des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF)

 

Akademisches Curriculum

1996 

Promotion an der Medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität: "Untersuchungen zur Rolle von Entzündungsmediatoren bei der Initiation der akuten Graft-versus-Host-Erkrankung" 

2007 

Habilitation an der Medizinischen Fakultät der TU München,  Erteilung der Venia legendi für das Fach Kinder- und Jugendmedizin: "Identifikation von Zielantigenen Tumor-, Transplantations- und Epstein-Barr-Virus-assoziierter CD4(+) T-Zellantworten bei Kindern"